GT Line oder GT

    • GT-Line schrieb:

      Das ist unterschiedlich, normal zwischen 5,4 und 5,8 Liter laut Bordcomputer. Wenn ich Ihn auch mal laufen lasse 180 und mehr geht er auf 6 Liter, mehr hatte ich aber noch nicht! Und als ich in Urlaub bin mit Tempomat 120 lag er bei 4,2 Liter. Also es geht alles!

      Genau so sieht es aus, mittlerweile fast 21.000 seit 26. April 2016
      Das hört sich gut an... Wohnst du eher im Flachland oder eher mit Bergen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GT-Line () aus folgendem Grund: siehe Postvon Creekie

    • Ich spiel mal kurz Mod... BITTE KEINE DIREKTZITATE! ^^

      Ok, Du bist neu... Dennoch bitte Direktzitate vermeiden. Wenn Du ihm direkt antwortest, macht es wenig Sinn ihn zu zitieren :)

      So, weiter machen Chef :)

      09.03.2016 bestellt: Renault Megane Energy TCe 205 EDC
      Iron Blau - Vollausstattung inkl. Glasdach, Alcantara Sitzen mit blauen Zierstreifen und 17 Zoll Decaro Felgen (Für Winter) + 18 Zoll Magny Cours Felgen (Für Sommer) [Danke nochmal an Zeus, der mir seine freundlicherweise verkauft hat :-)]
    • Tom schrieb:

      Dann gibt es noch die GT mit 163 PS als Diesel, der hat alledings das EDC Getriebe, was ich nicht so toll finde. :/
      Schon mal mit EDC gefahren? Gibt nichts besseres :thumbsup:

      Ob GT (165PS) oder GT-Line (110/130PS) musst du ohnehin für dich selbst entscheiden.
      Beim GT hättest du direkt die Möglichkeit für die BOSE und zusätzlich noch Schaltwippen, Sportfahrwerk und Allradlenkung ;)
      Beim GT-Line könntest du, wie schon erwähnt, Focal nehmen oder auf das was dir der Händler sagte vertrauen :D
      Renault Mégane 4 GT-Line ENERGY TCe 130 EDC Grandtour in Iron Blau
    • GT-Line schrieb:

      Nicht jedes habe ich nirgends geschrieben, also nichts reininterpretieren.

      GT-Line schrieb:

      Edc = Königsklasse = Getriebeüberhitzung

      Also für mich ist ein = eine Gleichsetzung, sprich hat man ein EDC hat man auch die Getriebeüberhitzung, dann solltest du dies das nächste mal besser rüberbringen, dann wissen auch alle was gemeint ist.
      Sonst wäre ja auch 8 + 8 = 17 oder? Weil wäre ja dann keine Gleichsetzung wen du es doch nicht so meinst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Keve1991 ()

    • Für Dich mag das so sein, für mich nicht, und deine Rechenbeispiele interessieren mich nicht.

      Keve1991 schrieb:

      dann solltest du dies das nächste mal besser rüberbringen, dann wissen auch alle was gemeint ist.
      Wie ich was rüberbringe ist meine Sache, und der Einzige der es nicht verstanden hat bist du, sonst hat nämlich niemand dazu was geschrieben! Also musst du nicht in Mehrzahl schreiben!

      Und hier ist der falsche Thread um das mit Dir zu diskutieren, kannst gerne mir eine PN schreiben, Ende mit dem OT. Jedes weitere wird gelöscht, es hilft dem Threadersteller nämlich nicht weiter!


      Also bitte zurück zum Thema, Kaufberatung!
      :thumbup:
      GT-Line DCi130, Black-Pearl, 18 Voyage, Alcantara,
      Safe Cruising Paket, Easy Parking Paket, Night Paket, R-Link2 8,7 Zoll,
      beheizbare Sitze, Standheizung Webasto ThermoCall TC4 Advanced
    • Tom schrieb:

      Wegen den EDC Getriebe hab ich ebanfalls schon viel gelesen, und das soll nicht so sein wie es sein sollte. Bin vor ein paar Tagen den GT 205 gefahren und durfte den nicht mal richtig testen da der Händer meinte das noch keine Lösung in Sicht gibt. Aber dafür hat er mehr PS und es macht bestimmt mehr Spass.
      Mit solchen Pauschalisierungen wäre ich vorsichtig. Die Probleme treten, wenn man die Debatte hier genau verfolgt, wohl nur beim GT und davon nur bei der „ersten Serie“ auf. GTs, die gegen Ende des Jahres gebaut wurden haben den Fehler scheinbar nicht mehr. Beim 110er, den ich mit EDC nun schon 20.000 km gefahren bin, funktioniert das Getriebe weitestgehend tadellos. Einzig wenn man im Eco-Modus erst stakt verzögert und dann sofort wieder beschleunigen will (klassischerweise beim Einfahren in den Kreisverkehr), verlangt das Getriebe selten eine Bedenksekunde, bis der richtige Gang eingelegt wird.

      Ich will auf jeden Fall nie wieder zum Handschalter zurück!

      Dass man ein EDC hat merkt man in jedem Stau, in jedem stockenden Verkehr, bei der Fahrt durch jede Stadt. Wobei … Eigentlich merkt man nur, dass man nichts merkt. Die Leistung ist sofort da, wenn man sie braucht, ansonsten läuft der Motor stets spritsparend auf kleiner Flamme. Das EDC des neuen Megane ist ein echter Innovationssprung im Vergleich zu den trägen alten EDCs, wie sie beispielsweise noch im Clio verbaut werden.

      Aktuell: Renault Mégane III Dynamique 1,5 dCi 106 PS Grau

      Neu: Renault Mégane IV Bose ENERGY dCi 110 EDC in Gletscher-Blau mit Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket und Night-Paket

    • Neu

      Ich kann AndreR nur zustimmen. Einmal die 1000 km eingefahren macht das EDC super Spaß. Und ich teile seine Meinung zu 100%

      09.03.2016 bestellt: Renault Megane Energy TCe 205 EDC
      Iron Blau - Vollausstattung inkl. Glasdach, Alcantara Sitzen mit blauen Zierstreifen und 17 Zoll Decaro Felgen (Für Winter) + 18 Zoll Magny Cours Felgen (Für Sommer) [Danke nochmal an Zeus, der mir seine freundlicherweise verkauft hat :-)]
    • Neu

      Ich nutze die Paddel oft zum frühzeitigen Runterschalten vor Ampeln.

      Renault Mégane GT ENERGY TCe 205 EDC Grandtour
      verliebt 30.4.16 - bestellt 05.07.16 - bestätigt 21.07.16 - gebaut 26.09.16 - ABH 13.10.16 - Zulassung 24.10.16 - Übergabe 26.10.16
      Alles außer Alcantara, BOSE, MCs, Trennnetz & Notrad
      + ELIA / NAP Klappenauspuff