R-Link 2 moderner gestalten - Auswechseln?

  • Moin, ich werde demnächst Besitzer eines Megane IV GT in dem schönen blau.

    Das Auto gefällt mir wie wahrscheinlich den meisten hier extrem gut. Lediglich das R-Link 2 Display (große Variante) finde ich auf Grund der matten Oberfläche und den extrem großen Rahmen irgendwie altbacken. Wobei ich es auch noch nicht live gesehen habe, sondern nur auf Fotos.


    Hat jemand womöglich eine ähnliche Meinung?

    Gibt es Möglichkeiten das Display und vor allem die Ränder (Rahmen) moderner zu gestalten?

    Eventuell mit einer Glasfolie?


    Ich habe auch Touchbildschirme von Drittherstellern gesehen, bei denen ich aber nicht sicher bin ob so ein Einbau Sinn ergibt.

    Siehe hier

    [Blockierte Grafik: https://ae01.alicdn.com/kf/H338ef9da9c0844219ceb62c88b33352en.jpg][Blockierte Grafik: https://ae01.alicdn.com/kf/Hbc86387192f240f1a0ccff702116de74c.jpg]



    Grüße aus Hamburg

    Chris

  • fenomeno0chris

    Hat den Titel des Themas von „R-Link 2“ zu „R-Link 2 moderner gestalten - Auswechseln?“ geändert.
  • Moin Chris,

    warte erstmal ab und schau wie es dir in echt gefällt. Bilder geben vieles nicht so richtig wieder. Ich kann dir nämlich sagen: Genau die gleichen Gedanken zum Bildschirm hatte ich anfangs auch. Mich erinnerte das irgendwie immer an eins von diesen ersten Nokia-Smartphones. :D In echt wirkt es aber überhaupt nicht billig oder altbacken, der Touchscreen ist sehr sensitiv und die Auflösung wirklich gut.

    Lieben Gruß

    Megane IV Grandtour TCe 160 Bose Edition | EZ 12/2018 | Black Pearl | HUD | LED Pure Vision | Easy-Parking Paket | R-Link 2 mit 8,7 Zoll

  • Altbacken ist nur die Benutzeroberfläche der R-LINK Software (ist halt in die Jahre gekommen) , das Display selbst geht schon ok. Ich habe eine Display Panzerglasfolie drauf, lässr das Panel wertiger erscheinen.

    Bis 2019: Megane 4 TCe132 - Bose Edition in Titanium Grau mit allem was geht

    Ab 2019: Kadjar Phase2 TCe160 EDC- Bose Edition in Titanium Grau mit allem was geht

  • Ich habe auch Panzerglas drauf. Dadurch ist das matte weg und alles gefühlt klarer. Spiegelt bei Sonneneinstrahlung aber natürlich.

    Bei Einbau eines Radios von einem Dritthersteller fürchte ich gehen alle Steuermöglichkeiten für die Fahrzeugfunktionen flöten. Das macht nur Sinn wenn man nur das ganz einfache Radio von Renault verbaut hat.

    Megane GT Grandtour dci165 EDC in Arktis-Weiss. 8,7" R-Link2 Ver. 3.3.16.986

    OHNE Schiebedach, Leder Abstandstempomat und Parkautomat.

  • Hallo Chris,


    das Display, das Radio und die Software sind von LG. Das große Display ist kapazitiv und von der Qualität aus meiner Sicht nicht schlecht.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Hallo Nicky,


    das EasyLink ist von Bosch, dieses System übertrifft in Anbetracht Qualität und Leistungsfähigkeit das System von LG.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166