Koppelstange muss getauscht werden (Klappergeräusche)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Meine waren dann nach guten drei Wochen auch endlich da. Mittlerweile ist der Wagen wieder ruhig.

    Außerdem hat man noch den Reifendruck von Öko auf Normal abgesenkt, da die vorderen Reifen ungleichmäßig (mittig) verschlissen sind.

    ""
    Bis Juni 2016: Renault Mégane III Dynamique 1,5 dCi 106 PS Grau
    Bis Juli 2017: Renault Mégane IV Bose ENERGY dCi 110 EDC in Gletscher-Blau mit Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket und Night-Paket
    Ab August 2017: Renault Mégane IV GT ENERGY dCi 165 EDC in Iron-Blau mit BOSE-Soundsystem, Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket, Alcantara, Sitzheizung und 18-Zoll-Rädern
  • Ich muss das alte Thema hier nochmal raus kramen, denn bei mir gibt es gerade das gleiche Problem. Ich hab aktuell etwa 8.000 km runter und seit etwa 500-1000 km klappert es. Zuerst dachte ich es kommt von hinten, daher bin ich in die Werkstatt und da wurden mir -natürlich auf Garantie- hinten neue Stoßdämpfer eingebaut. Nicht, dass ich mich über neue Gratis-Stoßdämpfer beklagen würde, aber gelöst hat es das Problem leider nicht. Beim abholen meinte er dann schon, dass es wohl (auch) von den Stabilisatoren vorn kommt, und sie nochmal ran müssten, allerdings sind die Dinger derzeit wohl nicht lieferbar, weswegen ich bis Ende August warten muss.

    Ich find ehrlich gesagt, dass das nach bisschen über 7.000 km schon ungewöhnlich ist, dass die Dinger so klappern und auch wenn es vllt. kein großer Schaden ist, ist das nicht gerade schön. Zwar sind die Teile natürlich noch von der Werksgarantie abgedeckt, aber wenn die mir jetzt alle 5.000 - 10.000 Kilometer klappern ist spätestens danach die Frage, was das denn kostet. Alternativ wäre es natürlich top, wenn die Dinger etwas länger halten würden, allerdings macht mir die Aussage aus der Werkstatt da nicht gerade Hoffnung ("Das ist relativ normal beim Zustand der Straßen in Deutschland") ... normal würd ich das nicht nennen, bei meinem 2001er Polo hat 120.000 km lang nix geklappert (dafür hatte der andere Krankheiten, aber das ist ne andere Geschichte ^^)

  • Jetzt werden bereits andere Stabis verbaut. Ich gehe davon aus, dass diese länger halten. Die kurze Lebensdauer bei deinen ist aber mehr als ungewöhnlich. Was hast du denn für Straßen ?(;(

    BOSE Energy dCi 130, Gletscher-Blau, Safe Cruising-Paket,
    Easy Parking-Paket, Night-Paket, beheizbares Lenkrad, beheizbare Vordersitze, Panoramadach
    Standheizung Webasto Thermo Top Evo TC 4 Advanced


  • "Klock, klock" von der Vorderachse
    Hier findest du noch mehr Infos dazu :) Meine wurden mittlerweile zum zweiten Mal getauscht, jeweils nach rund 20.000 km waren die schon fertig. Mal sehen wie lange jetzt die neue, stabilere Charge hält.

    Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
    bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017

    Außerdem: Clio 4 Ph.2 0.9 TCe 90 Limited, perlmutt-weiß, Klima, R&Go, LED TFL
  • Ich kann das ganze sogar noch unterbieten :S

    Meine ersten wurden nach 6000 km getauscht... Aber leider gegen die selbe Bauart.
    Die jetzigen sind seit 10.000 km drin, mal sehen wie lange noch.

    Renault Megane GT
    Baujahr: 2017
    Motor: 1.6 Tce 205
    Farbe: Black-Pearl
    Sonstiges: Bose, Alcantara, 18 Zoll Magny Cours usw.
  • Filou schrieb:

    Jetzt werden bereits andere Stabis verbaut. Ich gehe davon aus, dass diese länger halten. Die kurze Lebensdauer bei deinen ist aber mehr als ungewöhnlich. Was hast du denn für Straßen ?(;(
    Naja, ich fahre viel Stadtverkehr und wir haben historisch bedingt einige Pflasterstraßen (historisch bedingt ist in dem Falle doppeldeutig, denn einerseits werden die Pflasterstraßen in der Altstadt aus Stadbildgründen erhalten, andererseits haben wir in vielen Ecken noch den alten DDR Straßenbelag). Ansonsten sind es aber eigentlich ganz normale Straßen Ich weiß allerdings nicht, wo ihn der Vorbesitzer die ersten 6.000 km lang geprügelt hat. Mein Megane ist Baujshr 2018, wurden da noch nicht die neueren Stsbis verbaut?

    Stefan84 schrieb:

    "Klock, klock" von der Vorderachse
    Hier findest du noch mehr Infos dazu :) Meine wurden mittlerweile zum zweiten Mal getauscht, jeweils nach rund 20.000 km waren die schon fertig. Mal sehen wie lange jetzt die neue, stabilere Charge hält.
    Danke, da muss ich mal etwas Zeit finden, den ausgiebig durchzulesen, die neusten Beiträge hatte ich schonmal überflogen. Was ist denn der Kostenpunkt, wenn die Teile Mal nicht mehr von der Garantie abgedeckt sind?

    Hesse89 schrieb:

    Sieht mir ja stark nach Meyle aus, dann halten die schon 60-70.000
    Ich frag einfach Mal ganz blöd, aber sind die Meyle andere, als die von Renault? Dann könnte ich in der Werkstatt immerhin nachfragen, welche sie verbauen, nicht, dass ich nach 10.000 km wieder auf der Matte stehe...
  • Neu

    Warte seit 4-5 Wochen auf die Dinger!!!
    Langsam juckt es mir in den Fingern.....
    und ich mache das selber!!!
    Finde das für den Konzern ist es ein Armutszeugnis.
    Diese Sache fließt Aufjedenfall mit in die Überlegungen ein ob wir in einem Jahr bei Renault bleiben, oder die Automarke wechseln.....
    Bis jetzt waren wir eigentlich sehr zufrieden mit dem Auto!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von The Rock ()

  • Neu

    Nein, es hängt nicht an 2 simplen Koppelstangen......
    Es ist nur ein Punkt für unsere Überlegungen.
    Bei den Überlegungen spielen mehrere Faktoren eine Rolle.
    Zb. spielt das AH eine große Rolle!!! Aber das gehört nicht hier hin.
    Sagen wir so. Die Qualität der Koppelstangen entsprechen der Leistung des AH.

  • Neu

    Ganz ehrlich? Ich verstehe den Ärger und gebe auch sehr gerne zu, dass ich mich in ähnlichen Situationen sehr wahrscheinlich ebenso aufregen würde.
    Nur sehe ich alles, aber wirklich alles, immer in Relation. Will heißen: am Wochenende las ich einen Artikel über das maßlose Saufverhalten bestimmter Modelle eines sogenannten "Premiumherstellers". Ich nenne nicht den Namen! Ich sage nur soviel: er sitzt in Ingolstadt und fängt mit A an. Zwei Liter Öl auf 1000 km ! Mir blieb die Spucke weg. :D

    Megane GT TCe 205 , alles außer SD und Alcantara