Vorderreifen abgefahren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gestern die Sommerreifen runter gemacht und finde tatsächlich auch dass sie für einen Sommer Recht viel Profil verloren haben. Drauf sind die Standard GT Reifen.
      Hoffe dass ich damit noch den nächsten Sommer durchkomme.

      ""
      Nur auf dem Smartphone unterwegs, also falls Fehler auftauchen, war das sicher die Verschlimmbesserung des Smartphones und in Ausnahmefällen ich selber. Aber eher nicht, ist ja klar :P
    • Neu

      Chrissi66 schrieb:

      Bei mir 13000 km, beide Vorderreifen gleichmäßig auf 2mm abgefahren. 2 Sommer gefahren.
      Conti Sport contact 5.

      Laut Einlagerungsbericht von Vergölst bei 9400 bis 12900 Km von 5mm auf 2mm runtergefahren.

      Hab den Wagen seit 02.2018 als Tageszulassung mit 50 Km auf dem Tacho bekommen.

      Normaler Fahrstil.

      Wagen geht jetzt in 2 Wochen in Inspektion und Fahrwerk wird kontrolliert wegen den Reifen.
      Die Frage ist doch, wie man da vorgeht. Was will man wie beweisen? Ich gehe davon aus dass die Spur i.O. ist und dann?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CasiGT ()

    • Neu

      :thumbsup::thumbsup::thumbsup: ...und ich bin froh wenn ich durch eine Saison mit einem Satz durch komme.

      Die Contis sind auch wirklich rotzig. Ich hab meinen GT letzten Sommer bekommen und bin hab nun den 2. Satz durch. Ich weis auch woher das kommt. Aber bei den Co tis braucht man sich über NICHTS wundern. Schlimmster Reifen den ich je auf einem Auto drauf hatte.
    • Neu

      Meiner Baujahr2017 hatte auch Probleme mit den Contis nach knapp 11000 km vorne innen abgefahren. Luftdruck war aber OK. Dann Vermessung, war auch ok. Dann wurden mir günstige Barum draufgeschraubt. Fahre jetzt schon 20000 km mit den Anderen Reifen. Und was soll ich sagen gleichmäßig abgefahren, und noch genug Profil drauf. Ich denke vielleicht war die Gummimischung der Contis zeitweise nicht so toll. Wie will man das auch Nachweisen?

    • Neu

      @Nicky14

      Die Meggie war noch gar nicht aufm Ring. Doe Bremse hat jetzt nicht einmal die erste Saison überlebt. Bevor es auf den Ring geht kommt auf jeden Fall erstmal vorne EBC rein und zu Weihnachten auch Leistung. Aber selbst wenn man nur ein wenig ambitioniert fährt sind die Contis wirklich nicht die beste Wahl. Seit meiner Umstellung auf meine aktuelle Rad/Reifen Kombi habe ich auch keine Probleme mehr mit dem ESP, es nervt einfach nicht mehr gegenüber der Situation mit den Contis.
    • Neu

      Hallo zusammen
      Habe mein GT nun 1.5 Jahre. Dabei etwa 30‘000 km gefahren. Nun, die werkseitig montierten Reifen waren nichts und nach einer Sasion vorne flach. Im Winter habe ich Conti WinterContact draufmachen lassen. Im Frühling gabs neue Hankook Reifen 19“. Diese sind nun wieder flach und zudem innen stärker abgelaufen. Denke der Reifen war auch nichts und hatte einen hohen Spritverbrauch. Der Winter Conti kann ich zumindest nochmal eine Sasion drauf tun. Zu letzt bei meinem alten Megane RS 2 hatte ich mit Bridgestone gute Erfahrungen gemacht. Werde im Frühling solche nochmals probieren. Soviel zu meiner Erfahrung. Was fraglich bleibt ist, warum die Dinger innen mehr ablaufen...

      gruss peter

    • Neu

      Bei mir sieht es so aus:

      ReifenGefahrene Kilometer je Reifen
      Continental ContiSportContact™ 5 225/40 R18 92V XL14.437 km
      Hankook i*cept evo² (W320) 225/40 R18 92 V XL2.258 km
      Continental WinterContact TS 850P 225/40 R18 92V11.477 km
      Hankook Ventus S1 Evo³ 225/40 R18 92W XL1.861 km



      Der Original ContiSportContact musste nach nur 14k getauscht werden, Vorderreifen waren bei ca. 1,8mm, wurde ersetzt durch Hankook Ventus mit dem ich beim Megane 3 gute Erfahrungen gemacht habe.
      Der Hankook Winterreifen hat auf dem Megane 4 nicht funktioniert (obwohl er am M3 funktioniert hat), er wurde durch den Conti Winter Contact ersetzt - mit dem hatte ich bislang keine Probleme, mal schauen wie lange er hält.

      Renault Megane 4 GT Energy Tce 205 EDC, 18 Zoll Magny-Cours Felgen, Alcantara Leder Carbon GT Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau, Technikpaket, BOSE Soundsystem, Head-Up Display

    • Neu

      Innen abgefahren ist ein deutliches Anzeichen für eine verstellte Spur.
      Auch eine starke Abnutzung, wenn auch gleichmäßig, kann ebenfalls auf die Spur zurück geführt werden.

      Bei mir hat die Abnutzung der Reifen aufgehört nachdem meine Spur mechanisch mit der Stange eingestellt wurde. Seitdem ist Ruhe.
      Die Vorgabewerte seitens Renault bei der Digitalen Vermessung sind Müll. Jedenfalls bei meinem Diesel.

      Eine Spurvermessung kostet doch nix. Auf den Versuch käme es an.

      Mégane GT GT dCi 165
    • Neu

      nein, mir wurde gesagt das gerade beim Diesel GTGT DCI165 die Werte nicht stimmen.
      Aber vielleicht hat sich dieser Art von Fehler auch bei anderen Modellen eingestreut.

      Mégane GT GT dCi 165