Vor-und Nachteile -> Aktivierung DevMode + Android Auto

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vor-und Nachteile -> Aktivierung DevMode + Android Auto

      Hi zusammen,
      ich überlege, ob ich den "DEV-MODE" aktivieren und "ANDROID AUTO" nutzen soll.

      Mich würden die Vor- und Nachteile einer solchen Aktion sehr interessieren, denn grundsätzlich bin ich der Meinung:
      Don't touch a running system :!:

      Ich habe inzwischen einiges hier im Forum durchforstet und bin auch auf negative Erfahrungen gestoßen, dass zB. die Sprachsteuerung des RLink anschließend nicht mehr funktionierte.
      (Die Forensuche nach nach "Android Auto" ergibt reichlich viele Seiten)
      Ich denke es wäre auch für andere User hilfreich eine Auflistung der Vor- und Nachteile direkt zusehen, um dann klarer zu entscheiden, diesen Schritt zu tätigen.

      Daher würde ich Euch bitten eure Erfahrungen bzw. Vor-/ Nachteile hier mitzuteilen.

      PS: Falls der Beitrag hier an der falschen Stelle ist, sorry, dann bitte verschieben.

      VG vom westlichsten Punkt der BRD

      ""
      Bose Edition, TCe130, Perlmut-Weiß, 18",Head-Up-Display, LED-Scheinwerfer
      EZ: 11/2016 (Meiner seid 01.09.17)
      RLink: 7er Version (Letztes Update 04-2019)
    • Prinzipiell funktioniert AndroidAuto. Der größte Nachteil ist jedoch, dass nur der halbe Bildschirm genutzt wird. Auch werden keine Informationen bzgl. Außentemperatur mehr angezeigt. Das ist ein Anfang aber bestimmt nicht mehr als Beta-Status.

      Mit der Sprachsteuerung habe ich im Gegensatz zu anderen keine Probleme.

      MEGANE 5-Türer Bose ENERGY TCe 130 EDC
      Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket, Night-Paket, Infotainmentsystem R-LINK 2 mit 8,7 Zoll-Touchscreen, Haifischantenne mit DAB+

      Bestellt: 17.02.2017, Abgeholt: 15.03.2017

    • Danke hypnorex für deine Info.
      Deine aufgeführten Nachteile sind zu verkraften.

      Ein wesentlicher Nachteil für mich wäre, wenn dadurch die Garantie flöten geht.
      Weiß das jemand ? ? ?

      Hier noch der Link zum Nachteil: Sprachsteuerung funktioniert nicht mehr

      Aktivierung R-Link 2 Developer Mode & ddt4all

      Bose Edition, TCe130, Perlmut-Weiß, 18",Head-Up-Display, LED-Scheinwerfer
      EZ: 11/2016 (Meiner seid 01.09.17)
      RLink: 7er Version (Letztes Update 04-2019)
    • autofreak0783 schrieb:

      man kann die Anzeige von Android Auto vergrößern. In der app am Handy muss man den dev mode Aktivieren und dann in den Einstellungen die Anzeige 720 oder 1080 p stellen. Dann wird fast das ganze Display genutzt.
      Bezüglich Ausnutzung des fast gesamten Displays,
      habe ich hier eine schöne Anleitung von AndreR :thumbup: gefunden,
      Kurzanleitung: Darstellung von Android Auto vergrößern

      VG
      abudu
      Bose Edition, TCe130, Perlmut-Weiß, 18",Head-Up-Display, LED-Scheinwerfer
      EZ: 11/2016 (Meiner seid 01.09.17)
      RLink: 7er Version (Letztes Update 04-2019)
    • Ich finde der größte Nachteil ist schon mal das Android Auto und Apple Carplay nur mit Kabel funktionieren. Wir leben mittlerweile in einer Welt wo Smartphones induktiv geladen werden ( auch in vielen Autos schon Serie). Und dann soll man anfangen da wieder ein Kabel ins Handy zu stecken <X Außerdem habe ich festgestellt das Android Auto nur mit dem Original Ladekabel funktioniert, ich hatte so ein schönes kleines Spiralkabel was nicht weiter stört aber funktioniert nicht. Und das 3 km lange original Samsung Kabel bildet einen schönen Kabelsalat...

      Ansonsten hoffe ich auf das Android Auto Update.
      Man kann momentan eigentlich nur Maps nutzen, das Wetter sehen, wer zuletzt angerufen hat und Musik hören.

      Whatsapp kann man nur lesen wenn man während der Fahrt eine bekommt, dann kann man Sie sich vorlesen lassen und Antwort mit Spracheingabe. Aber selbst eine Nachricht verfassen das man 10min später nach Hause kommt geht gar nicht, weil es gar keine WhatsApp Kachel auf dem Bildschirm gibt.

      Dann das nur so ein Stück Bildschirm, egal in welcher Auflösung genutzt wird ist auch nicht gerade schön, die fetten schwarzen Balken oben und unten sind immer da.

      Einziger Vorteil den ich momentan sehe ist das man Maps besser nutzen kann und keine Halterung mehr braucht oder das unzuverlässige Seriennavi.

    • Ich habe ein kurzes 20cm-Kabel für AA, ist kein originales... Funktioniert ohne Probleme.


      Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017

      Außerdem: Clio 4 Ph.2 0.9 TCe 90 Limited, perlmutt-weiß, Klima, R&Go, LED TFL
    • Du kannst sagen: Schicke eine WhatsApp Nachricht an .... Anschließend fragt das System nach dem Text. Das funktioniert soweit gut.

      AndroidAuto geht prinzipiell übrigens auch über WLAN. Aber da fehlt dann wirklich Hardware beim Megane.

      MEGANE 5-Türer Bose ENERGY TCe 130 EDC
      Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket, Night-Paket, Infotainmentsystem R-LINK 2 mit 8,7 Zoll-Touchscreen, Haifischantenne mit DAB+

      Bestellt: 17.02.2017, Abgeholt: 15.03.2017

    • hypnorex schrieb:

      Du kannst sagen: Schicke eine WhatsApp Nachricht an .... Anschließend fragt das System nach dem Text. Das funktioniert soweit gut.

      AndroidAuto geht prinzipiell übrigens auch über WLAN. Aber da fehlt dann wirklich Hardware beim Megane.
      Das funktioniert bei mir nicht, er hat auch öfters mal abbrüche beim Vorlesen, soweit ich weiß gibt es kein Auto aktuell das WLAN und Android Auto unterstützt.
    • Danke, für die Infos :thumbup:
      Es sind doch schon ein paar PRO CONTRA und NEUTRALE Punkte zusammen, hört sich sehr interessant an.

      Das macht es für mich, bestimmt auch andere, aber nicht leichter zu entscheiden, ob ich die Änderungen (DEvMode+ AA) durchführen soll, wegen der 5Jahresgarantie.
      Es reizt mich aber schon.

      Eventuell frage ich einfach mal bei meiner Werkstatt nach, ob die die Umstellung durchführen könnten. Fragen kostet nichts :whistling:

      Bose Edition, TCe130, Perlmut-Weiß, 18",Head-Up-Display, LED-Scheinwerfer
      EZ: 11/2016 (Meiner seid 01.09.17)
      RLink: 7er Version (Letztes Update 04-2019)