RS Trophy Multi-Sense Perso

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • RS Trophy Multi-Sense Perso

      Ich kann bei meinem Trophy EDC im Multi-Sense unter Perso die Gaspedalkennlinie nicht einstellen, den Menü-Punkt gibt es bei mir nicht.
      In mehreren Testberichten habe ich diesen Menüpunkt aber schon gesehen.
      Mach ich da etwas von der Bedienung falsch, muss hier noch was "aktiviert" werden ?(?(
      2019-07-11 220250.jpg2019-07-11 220329.jpg

      EDIT: Softwareversion 8.0.32.306 und Boot-Version 5607

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crab ()

    • :D ohh okay - kann ich nicht mitreden ich habe ja leider keinen R.S. :m0029: !

      Vielleicht hat er eine neuere RLink Version - oder ev. die Funktion über DDT4All freigeschalten - ich weiß es leider nicht - irgendwer findet sich sicher der dir helfen kann :m0007: !
      Renault Megane 4 :love: 130 PS Energy dci GT-Line! 18 Zoll Voyage Felgen (für den Winter RC 26 16 Zoll mit original Renault Radkappen), Alcantara Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau
    • ich schaue nachher mal nach, glaube aber das ich das auch nicht habe!?



      Übergabe am 13.04.2019

      Megane R.S. TROPHY TCe 300 EDC GPF
      Dezir-Rot
      - 19" Fuji Schmiedefelgen - Alcantara Lederlenkrad - Recaro Sportsitze -Bose Soundsystem - R.S. Monitor - Save-Cruising-Paket - Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe stark getönt - Tieferlegung 35mm mit H&R Sportfedern - H&R Spurverbreiterung 28mm pro Achse - Wiechers Domstrebe in Stahl


      bestellt für Frau
      Clio V Intens TCE130 EDC RS-Line in Valencia-orange
    • Beim M3 RS gab es 5 verschieden Einstellungen: Snow, Progressive, Linear, Sport und Extreme. Bei Sport und Extreme hat man das Gaspedal nur leicht berühren müssen und das Auto hat schon ziemlich beschleunigt, bei den anderen Modi hat man das Gaspedal dann umso mehr treten müssen um den gleichen Effekt zu erreichen. Also im Prinzip das Verhältnis von Tritt aufs Gaspedal und Gasannahme/Drosselklappenstellung.

    • Die Gaspedalkennlinie wird bei vielen Herstellern individuell eingestellt.
      Mein damaliger TT ging zum Beispiel besser als mein A3 mit gleicher Maschine und PS.
      Einfach weil der TT eine andere Programmierung für die Kennlinie hatte.

      Ps:
      Und genau diese Kennlinie wird auch im Modi Comfort vs. Sport oder Race verändert.

      Megane IV RS-R ( 3 von 7 )

    • sodele. wie versprochen 8) so sollte es bei jedem ausschauen unter aktuelle Moduskonfiguration ,die unten rechts zu öffnen ist :!:

      20190712_151355.jpg20190712_151141.jpg20190712_151158.jpg



      Übergabe am 13.04.2019

      Megane R.S. TROPHY TCe 300 EDC GPF
      Dezir-Rot
      - 19" Fuji Schmiedefelgen - Alcantara Lederlenkrad - Recaro Sportsitze -Bose Soundsystem - R.S. Monitor - Save-Cruising-Paket - Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe stark getönt - Tieferlegung 35mm mit H&R Sportfedern - H&R Spurverbreiterung 28mm pro Achse - Wiechers Domstrebe in Stahl


      bestellt für Frau
      Clio V Intens TCE130 EDC RS-Line in Valencia-orange
    • @TCE205 Danke!!

      Hab gestern noch mal ein wenig versucht während der Fahrt den PoPo-Meter fühlen zu lassen, die Kennlinie schein egal ob Neutral, Sport oder Race unverändert zu bleiben. Auspuff-Sound und ECD/Antrieb verändern sich, aber Gaspedal fühlt sich immer gleich an.
      Bei meinem alten M3RS spürte man es eindeutig, wie sich die Kennlinie bei Aktivierung des Sport-Modus verändert hat.
    • @Crab
      Du brauchst doch nur konstant das Gaspedal in einer Stellung halten und wechselst dann durch. Dann merkst Du ja ob sich die Kennlinie ändert. Denn wenn ja, müsste er ja mit Mal beschleunigen. So ist es im GT auf jeden Fall wenn man in Sport wechselt, dort ändert sich die Kennlinie und er beschleunigt mit mal, gegenüber allen anderen Fahrmodi.