RDK System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • @All,
      welches RDK System ist eigentlich im neuen Megane4 eingebaut?
      In unserem Captur haben wir ja nur eine Kontrolllampe für alle 4 Reifen,
      im Laguna 2, den ich zZ. noch fahre kann ich die Drücke der Reifen jederzeit abrufen, was mir eigentlich besser gefällt.

      ""
      Gruß Willi

      MEGANE GT ENERGY Grandtour TCe 205 EDC,Vollausstattung bis auf Schiebedach EZ12/2016, R-Link2 7.0.24.166.---------- Bilder und Verbrauch; ----- Videos.
      Meine bessere Hälfte: Captur Helly Hansen TCe 120 EDC.
    • Hallo Willi,
      das direkte System, mit den Sensoren in den Ventilen.
      So wie ich das verstanden habe, wird im Menü "Fahrzeug" des R-Link der Wagen in der Draufsicht dargestellt, wo man den Reifendruck eines jeden Reifen angezeigt bekommt.
      Google mal im Netz nach R-Link 2, da findest du die Bedienungsanleitung als PDF. Da kann man vorab alles schon mal schön nachlesen.

      Gruß Achim

      RENAULT MEGANE INTENS TCe 130, Titanium-Grau
      R-Link 2 mit 8,7 Zoll-Bildschirm, Rückfahrkamera, Beheizbare Vordersitze, Look-Paket 17 Zoll
      seit 04. Mai 2016
    • Korrekt, verwendet werden Sensoren.

      Und inzwischen kann man diese wohl laut Anleitung selbst anlernen (z.B. beim Wechseln Winter-/Sommerrreifen und zurück), ohne zur Werkstatt fahren zu müssen.

      Megane Energy 130 TCe GT-Line in Iron-Blau (Abgeholt am 18.04.2016, Aktuell: 500km)
      Safe-Cruising-Paket, Easy-Parking-Paket, Head-Up-Display, R-Link2 8,7", beheizbare Vordersitze

      Thread über Erfahrungen, Fazit usw.

    • Danke CAS und Bucklew,
      die Bedienungsanleitung hatte ich ja schon runtergeladen aber nicht mehr dran gedacht :sleeping:
      Beim Captur konnte ich einfach die Winterreifen montieren und den Referenzdruck speichern. Beim testen durch Luft ablassen kam dann auch die Fehlermeldung.
      Der Laguna hat ja 2 Reifensätze gespeichert (Sommer /Winter). Es ist auch durch die Farbringe an den Ventilen festgelegt an welcher Stelle welcher Reifen montiert werden muss dass die Anzeige im Display stimmt.
      Wenn die Ersten hier im Forum Ihren neuen Megane haben wird sich ja alles klären.

      Gruß Willi

      MEGANE GT ENERGY Grandtour TCe 205 EDC,Vollausstattung bis auf Schiebedach EZ12/2016, R-Link2 7.0.24.166.---------- Bilder und Verbrauch; ----- Videos.
      Meine bessere Hälfte: Captur Helly Hansen TCe 120 EDC.
    • Hallo Jungs (Mädels sind ja noch keine hier),

      unsere Wagen kommen alle mit dem indirekten System. Renault hat durchweg umgestellt und liefert alle Neubestellungen mit dem indirekten System aus, obwohl alle Werksausstattungen, die derzeit bei den Händlern rumstehen, noch das direkte System mit den Sensoren verbaut haben. Heute hat er einen Neuen bekommen, der hat schon das indirekte System.
      So hat es mir vor ein paar Stunden der Meister meiner Vertragswerkstatt gesagt.
      Da soll noch ein Mensch durchblicken. Mich würd's freuen. :thumbsup:
      Bin mal gespannt, was René dazu sagt.

      Gruß Achim

      RENAULT MEGANE INTENS TCe 130, Titanium-Grau
      R-Link 2 mit 8,7 Zoll-Bildschirm, Rückfahrkamera, Beheizbare Vordersitze, Look-Paket 17 Zoll
      seit 04. Mai 2016
    • Finde das direkte System besser, du wechelst doch einfach nur die Reifen und speicherst den neuen Reifendruck. So ist es bei unserem Clio.

      Das mit dem ABS ist doch eh nicht genau! Und anders sehe ich den genauen Reifendruck. Der nächste Mist wo Sie da machen, langsam verliert man ja die Lust an dem Auto. Dann kann ,man gleich einen VW kaufen.

    • Dann kann ,man gleich einen VW kaufen.
      Die bieten neben dem indirekten auch das System mit den Sensoren an. Und zudem noch viel mehr Zusatzausstattung als Renault.
      Also Vorsicht mit solchen Aussagen ;)
      Finde solche Aussagen generell ziemlich daneben. Hersteller-Bashing muss nicht sein.

      Und das System übers ABS ist genau. Verliert ein Reifen minimal Luft meldet sich das System direkt. Dann sollte man eh alle 4 kontrollieren von Zeit zu Zeit.
      Mir sagte man mal, dass man nach einem Radwechsel die Sensoren neu kalibrieren muss. Ist aber schon etwas her.
    • Sorry Matze das sehe ich anders, bei einem Golf bekommst du kein Voll Led nur als Beispiel. Und deren Preispolitik ist verdammt teuer und viele Bürger zahlen das auch noch. Und wenn du dir einen Golf anschaust, den Du ja im Moment fährst, sorry einfach nur langweilig vom Design, immer das gleich, und nur nicht verändern, könnte ja auf einmal niemande mehr kaufen. 5,6 und 7 sind fast identisch von außen. Der Megane ist ein komplett anderes Auto, hat mit dem alten nichts zu tun!
      Ist wie gesagt aber meine persönliche Meinung, und ich hatte schon VW und Audi. Aber bei renault bekomme ich mehr für mein Geld geboten! Und fühl Dich jetzt bitte nicht angegriffen, wir haben Meinungsfreiheit! ;):)

    • Nunja, man muss bedenken, dass es den Golf 7 seit Ende 2012 gibt.
      Voll LED gibts im Facelift, das dieses Jahr rauskommt.
      Und das Design ist einfach Geschmackssache. Die Autos sind generell nicht verkehrt.
      Wobei ich ehrlich zugeben muss, dass sie mit dem Golf 7 ins Klo gegriffen haben was Verarbeitung und Technik angeht. Der hat wirklich viele Kinderkrankheiten.
      Bei dem Preis geb ich dir absolut recht! Die Autos sind gnadenlos überteuert und hätte ich damals nicht einen Jahreswagen zu guten Konditionen bekommen, wäre es auch kein VW geworden.

      Hab letztens mal aus Spaß einen Golf auf Megane 4 Bose Austattung konfiguriert. Knapp 36.000€. Ar*ch offen sag ich da nur.
      Der Golf ist längst nicht mehr das was er einmal war und viele kaufen VW nur aus Markenblindheit. Mir hat er damals einfach gut gefallen. Tut er heute auch noch.
      Aber der Megane gefällt mir besser. Ein richtiger Quantensprung zum Megane 3, was Design und Qualität angeht.
      Das war auch mein erster und letzter VW. Ich bin da einfach offen und bilde mir gerne meine eigene Meinung.

    • da gebe ich dir auch vollkommen Recht. Das habe ich auch gemacht mit dem Golf auf Megane 4 konfiguriert. Mein Freund absoluter VW fan fährt aktuell einen 6er GTI, auch total teuer gewesen. Neupreis 38.000 Euro vor 5 JAHREN. Ein vergleichbarer RS hat gerade mal 30.000 gekostet. Alles ist gut, und jetzt freuen wir uns auf unseren Megane 4 :):):)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von GT-Line ()