[Umfrage] Welche Probleme habt ihr mit eurem Megane ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bei mir ist jetzt dazu gekommen:

      - ebenfalls die Türdichtungen vorne
      - knacken der Antriebswellen beim anfahren
      - Navi-Einstellungen werden sehr oft resettet

      ""

      Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017
    • Habe meinen Wagen seit heute morgen in der Werkstatt damit,
      unter finanzieller Mitbeteiligung von Brühl, das Klack---Klack---Klack...aus Richtung Kofferraum
      behoben wird.

      Für die Erstellung des Kostenvoranschlages für Brühl musste der Spoiler oberhalb der Heckscheibe
      demontiert werden und dort hat's nicht grade rosig ausgesehen...Reparatur nicht möglich, also
      alles neu incl. Lackierung.

      Bis Freitag Mittag, also 30. August, soll alles fertig sein, incl. Neuausrichtung der Heckklappe.
      Für die Dauer der Reparatur habe ich den obligatorischen Dacia Sandero als Leihwagen.

      Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm /Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
      * * * *
      und im Frühjahr 2020 gibts den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line,
      Allwetterreifen Goodyear All SeasonContakt,
      Haifisch-Antenne,Windabweiser vorne
      usw.
    • Ich habe jetzt am 26.08 folgende Probleme beheben lassen.

      (1) Aus dem hinteren Bereich knarzt es bei Kurvenfahren <30kmh
      -> Heckklappenschloss neu eingestellt und gefettet.

      (2) im vorderen Bereich klappern zu hören
      -> Koppelstangen werden noch gewechselt, Renault hat Lieferrückstand (offen)

      (3) Die „Parkpiepser“ reagieren trotz Geschwindigkeit < 5kmh zu spät
      -> Softwareupdate und neue Konfiguration.

      (4) Motorhaube flattert
      -> Wird neu befestigt und eingestellt (zusammen mit pkt 5) offen

      (5) Motorhaube hat kleine Punkte, Lackpickel
      -> Neulackierung nach Freigabe (offen)

      (6) Linker Kotflügel lässt sich nach innen drücken
      -> Besfestigungsstopfen war ausgeschlagen, links und rechts mit Schrauben befestigt.

      (7) bei Nutzung Start-Stopp blechernes Geräusch
      -> Haben zwei Metallteile Motorraum/Abdeckung Uterboden aufeinander geschlagen, Befestigung des Unterbodens an besagter Stelle mit Schrauben

      (8) DAB Radio empfang sehr schlecht oder viele Ausfälle
      -> gibt ein neues DAB Modul von Renault (wird mit pkt 4 erledigt)

      (9) Abstandstempomat regelt bei 56kmh immer mit bremsen/gas/bremsen...
      -> Softwareupdate und Neukonfiguration

      (10) Beim Bremsen auf Stillstand reagiert alles abrupt und nicht sachte
      -> Softwareupdate Getriebe und Motor

      (11) Getriebe schaltet teilweise nicht selbst
      -> Softwareupdate und Neukonfiguration Getriebe

      (12) Mittelteil Deckenverkleidung klappert
      -> unterfüttern der Verkleidung

      (13) Beifahrertür Fenstergummi obere linke Ecke steht ab
      -> Gummis mit Nieten an den Türen befestigt, Vorgabe Renault um ein Verrutschen der Gummis Richtung hintere Türen zu unterbinden. Wurde jetzt gleich Rechts und Links gemacht

      (14) Habe wegen 2ter Nebelschlußleuchte gefragt, Antwort wurde eingespart und es gibt keinen Nachrüstsatz bei Renault zu kaufen.

      Momentan funktioniert wieder alles wie es soll.

      Megane Grandtour GT perlmutt-weiß

    • Ich habe mit meinem Trophy mittlerweile knapp 14.000 Kilometer in einem halben Jahr geschafft. An sich ist alles Bestens und es macht einfach unglaublich viel Spaß zu Fahren. :love:

      Das einzige Problem am Fahrzeug ist die Abgasanlage, welche nach 11.000 Kilometern getauscht werden musste, aufgrund von Quietschgeräuschen der Klappe.
      Nun habe ich vor einem Monat eine neue verbaut bekommen, welche mittlerweile (nach nur 1.500 Kilometern) auch wieder quietscht. :huh:

      Prinzipiell ist das natürlich kein Weltuntergang, da das Fahrzeug ja fährt. Es ist dennoch sehr nervig, vor allem da nun auch schon das Ersatzteil nach so kurzer Zeit das gleiche Problem aufweist.

      Daher wird mir diese Woche erneut der Weg ins Autohaus anstehen. :sleeping:

    • Bin jetzt knapp 7.000KM gefahren.

      * 1x Rückruf (Ölpumpe kontrollieren + Kabelsatz Verlegung prüfen)
      * Schiebedach gibt (im geschlossenen Zustand !) unschöne Geräusche von sich bei Unebenheiten oder Fahrzeugverwindungen ;
      bei warmen oder heissen Aussentemperaturen sehr stark ; jetzt wo es kälter ist nicht ganz so arg
      * Benzinpumpe hat lautes Laufgeräusch ; ist schon bestellt aber scheinbar nicht lieferbar :(

      ansonsten TOP zufrieden

      Manfred

      bestellt am 17.12.2018 ; fertig gebaut am 11.03.2019 ; beim Händler am 17.04.2019 eingetroffen ; Übernahme am 26.04.2019
      Megane IV R.S. Trophy TCe300 EDC PF, Tonic Orange, Alcantara Leder, Park Premium Paket, Technik Paket, Bose Sound, Head-Up Display, Winter Paket, Glasdach

    • könnte auch was dazu schreiben nur würde es den Rahmen hier sprengen. Dieses Jahr sobald die PH2 raus ist, wird gewechselt. Hoffe das easylink wird problemloser als das Rlink. Zuletzt ging mein Turbo flöten nach 3 Jahren und knapp 74000 km. Laut Mietarbeiter bekanntes Problem da der Turbo zu klein sein soll. Ungeeignet für Langstrecken bei einem DCI :m0024: Optisch aber ein sehr schönes Auto

    • Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinem RS, ist es nun fast geschafft:
      - jetzt muss noch die Chromblende am Heck getauscht werden,
      - Benzinpumpe ist noch nicht lieferbar,
      - die Lüftung bringt nicht immer die Temperatur die sie soll
      - der Fahrersitzt wackelt und knarzt etwas, aber nicht immer

      beseitigt wurden:
      - Motorhaube konnten oder wollten sie nicht bearbeiten, flattert immer noch im Bereich der Frontscheibe (werd wohl diese Gummi`s bei LZ-Parts bestellen)
      - Unterbodenschutz im Radhaus hinten, wurde bestens erledigt
      - Quitschende Bremsen, wurden gewechselt
      - Heckklappe wurde neu eingestellt
      - Überprüfung des Öldruck`s, da gab es ja auch eine ACTIS

      Mein Megane und ich, haben schon eine weilchen gebraucht, bis wir miteinander warm wurden, jetzt bin ich doch sehr zufrieden.

      viele Grüße
      Karsten


      Megane 4 R.S.
      Tonic-Orange, Innenharmonie schwarz, Alcantara-Polsterung R.S., Head-up-Display, Renault-Sport Monitor, Navigation R-link 2 mit 8,7" und Bose Soundsystem,
      Interlagos 19" (Winter)- Fuji 19" (Sommer), Hintere Scheiben stark getönt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sewa ()

    • Neu

      Hallo, ich fahre meinen Megane 4 Grandtour 110 Diesel jetzt schon knapp ein Jahr und bin jetzt (BJ2017) bei 45.000KM. Ich bin mega zufrieden, nur wenn ich auf der Autobahn (bei 196KMH ist leider Schluss) von 190 auf ca 50 abbremse (zum abfahren) macht er, meiner Meinung vorn, ein ganz komisches lautes brumm Geräusch.. :D

      komische Symptome wie ich finde, und mein Arbeitskollege sagt genauso, das das nicht normal klingt. Gibts da irgendwelche Infos von euch oder soll ich gleich mal beim AH anfragen?

      Wir hatten jetzt „gedacht“ es könnte sein, dass die Bremse heiß wird und der das nicht gefällt.. aber ist nur eine Laien-Diagnose..

      Ich danke für eure Antworten <3

      LG Schong

      Ich bin ehrlicher Polizist .. aber Serie kann jeder :evil: