Kaufempfehlung Megane 4 - Vom Regen in die Traufe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ich würde und werde wieder den Trophy kaufen,bin mir nur noch nicht sicher ob Handreißer oder wieder EDC



      Übergabe am 13.04.2019

      Megane R.S. TROPHY TCe 300 EDC GPF
      Dezir-Rot
      - 19" Fuji Schmiedefelgen - Alcantara Lederlenkrad - Recaro Sportsitze -Bose Soundsystem - R.S. Monitor - Save-Cruising-Paket - Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe stark getönt - Tieferlegung 35mm mit H&R Sportfedern - H&R Spurverbreiterung 28mm pro Achse - Wiechers Domstrebe in Stahl - Pipercross Luftfilter


      Frau
      Clio V Intens TCE130 EDC RS-Line in Valencia-orange
    • Neu

      Auch hier gibt es keine ausserplanmäßigen Werkstattaufenthalte und ein klares Pro-Megane Statement.

      1.5 dci - 110 PS - GrandTour Intense

      Finde das Dieselwiesel keineswegs untermotorisiert - dachte auch erst an mind. 165 Pferde.

      Baujahr ist 12.2016 und KM Stand 138.370

      LG aus OÖ

      Megane IV Grandtour
      1.5 dci 110
      Intense mit Arkamys 3D

    • Neu

      Da es das Wetter zugelassen hat und ich Spätschicht habe bin ich eben mal wieder ein ausführliches Ründchen gefahren....

      Was soll ich sagen, sie zaubert mir immer wieder das fette Grinsen in mein Gesicht! <3

      Und die Problemchen die hier hin und wieder diskutiert werden sind zwar ärgerlich aber keine „echten“ Probleme.

      Da haben andere Hersteller viel größere Sorgen.....

      Kurzum: Wer einen aktuellen Megane kauft macht absolut nichts verkehrt, das richtige Autohaus sollte man aber haben.

    • Neu

      Hallo @Rheintaler!

      Lass dich nicht fertig machen! Der Megane IV ist ein mega gelungenes Auto! Ich habe außerhalb dieses Forums einige Kollegen die den Megane haben und sehr zufrieden damit sind! Ich selbst habe einen aus dem Jahr 2016. Ich hatte einige Kinderkrankheiten, aber nichts, dass meine Werkstatt oder ich (selbst herumspielen) nicht lösen hätte können. Somit habe ich heute ein ziemlich zuverlässiges Auto, dass noch dazu extrem gut aussieht!

      Zwecks Getriebe/Automatik kann ich leider nicht viel sagen. In meinem Gerät befindet sich noch der 1.6 DCI 130 Motor mit manuellem Getriebe und dieser bzw. dieses ist super! Geht untenrum ziemlich gut und auch der Verbrauch ist mit 4,5 Litern extrem gut wie ich finde. (habe jetzt auch sicher keinen Rentner Fahrstil, aber halt 90% nur Autobahn).

      Einzige was mich stört, als ich vor kurzem ein Angebot für einen RS Trophy eingeholt hatte, hätte mir der Händler nur noch 12.000€ für meinen Meggy gegeben :thumbdown: ! Aber ja - Wertverlust hat man ja bei jeder Marke - vorallem eben am Anfang!

      Also ich kann den Megane sozusagen getrost empfehlen - vielleicht echt darauf achten, dass du ein Baujahr um 2018 herum hast, dann solltest gar keine Probleme damit haben!

      Renault Megane 4 :love: 130 PS Energy dci GT-Line! 18 Zoll Voyage Felgen (für den Winter RC 26 16 Zoll mit original Renault Radkappen), Alcantara Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau
    • Neu

      Hallo zusammen

      Wahnsinnig machen lass ich mich nicht. Die Freundin meines Vaters fuhr auch jahrelang Renault Modus und dies ohne grössere Probleme. Auf der anderen Seite sind nun eben die (negativen) Erfahrungen mit dem Peugeot 308 II und mein allgemeines Misstrauen gegenüber Autos aus Frankreich :) Glücklicherweise habe ich noch etwas Zeit und werde das eine oder andere Auto noch anschauen, bevor wir uns dann defintiv für ein Auto entscheiden. Das Auto brauche ich erst per 1. Mai 2020 - bis dahin habe ich noch den 308.