Links einschlagen - Schleifgeräusch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Links einschlagen - Schleifgeräusch

      Hallo Leute!

      Am Samstag war ich mit meinem Megane unterwegs. Und als ich dann am Abend nachhause fuhr, stellte ich beim Links lenken ein eigenartiges Geräusch fest. Ich dachte nicht weiter darüber nach, aber es war wirklich eigenartig.

      Am Sonntag - musste ich dann aber schauen ob das Geräusch noch immer vorhanden war. Und ja - es ist leider dauerhaft anwesend. Immer wenn ich Links einschlage kommt auf halben Weg ein komisches Schleifgeräusch. Ich habe mal ein Video gemacht!
      Was meint ihr was das sein kann?

      Habe natürlich schon Kontakt mit meinem Autohaus aufgenommen - aufgrund des Videos kam folgende Antwort:" Hört sich nach Drehlager oder an zu trockenen Gelenk an. Müssma mal schauen."

      Dachte mir aber, ich lade das Video und dann evenutell das Problem hoch wenn ich in der Werkstatt war.

      ""
      Renault Megane 4 :love: 130 PS Energy dci GT-Line! 18 Zoll Voyage Felgen (für den Winter RC 26 16 Zoll mit original Renault Radkappen), Alcantara Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau
    • Bei mir das exakt gleiche Geräusch, am Anfang auch nur beim Links einschlagen, jetzt ist es richtungsunabhängig. Dachte bis jetzt dass es evtl aus der Lenksäule direkt kommt, habe es nie von Außen gehört.
      Spontan dachte ich an den Motor der Parkautomatik ?(

      Bin morgen in meinem Autohaus, erster Kundensienst steht an und ein paar andere (tut fast schon weh das zu sagen, habe eine Liste mit ca 8 mehr oder weniger großen „Problemen“ <X ) Sachen müssen geklärt werden.

      Gruß Philip

      Edit:
      So, heute morgen das Auto abgegeben. Der Meister ist direkt auf die Hebebühne gefahren und meinte: „Jop, also Geräusch hab ich grad schon gehört, hört nicht schön an.“
      Sie machen jetzt den ersten Kundendienst und schauen nach den ganzen Sachen, morgen Abend kann ich ihn wieder abholen, bin gespannt was raus kommt :)

      Gruß Philip

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flip ()

    • He Leute!

      Ich war heute in der Früh bei meinem Onkel.
      Dieses Geräusch wird vom Drehlager verursacht. Leider hat Renault dieses Teil bei unserem Megane aus Plastik angefertigt. Dieses Plastik ist aber laut meinem AH nicht die optimalste Materialwahl. Wir hätten jetzt die Möglichkeit gehabt dieses Teil einzusprayen - oder gleich auszutauschen.

      Teil ist bestellt, wird nächste Woche dann gewechselt! 8)

      Aber Problem ist es keines - nur für das Ohr halt nicht angenehm ;) !

      Renault Megane 4 :love: 130 PS Energy dci GT-Line! 18 Zoll Voyage Felgen (für den Winter RC 26 16 Zoll mit original Renault Radkappen), Alcantara Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau
    • elfritzo777 schrieb:

      He Leute!

      Ich war heute in der Früh bei meinem Onkel.
      Dieses Geräusch wird vom Drehlager verursacht. Leider hat Renault dieses Teil bei unserem Megane aus Plastik angefertigt. Dieses Plastik ist aber laut meinem AH nicht die optimalste Materialwahl. Wir hätten jetzt die Möglichkeit gehabt dieses Teil einzusprayen - oder gleich auszutauschen.

      Teil ist bestellt, wird nächste Woche dann gewechselt! 8)

      Aber Problem ist es keines - nur für das Ohr halt nicht angenehm ;) !
      Würde auch auf das Domlager tippen.
      Könntest von oben etwas WD40 reinsprühen. Wird aber keine Dauerhaftelösung sein!
      Vielleicht gibt es auch geänderte Lager von Renault.

      Mein M4 mit 50.000 KM macht das nicht.

      BT
    • Ich hab meinen am Freitag wieder abgeholt, das Geräusch ist jetzt weg aber ich Profi habe natürlich vergessen nachzuhaken was sie genau gemacht haben || Hatte noch zu viele andere Sachen im Kopf die ich fragen musste :D
      Ich tippe auch einfach auf eine gehörige Ladung WD40 oder ähnliches :thumbsup:

      Ist aber nicht schlimm, bin die Tage wieder da, da das Getriebe nicht besser geworden ist (Sie hatten jetzt erstmal versucht die Aktoren neue einzustellen bevor sie wieder eine neue Kupplung einbauen) aber das ist hier OT.

      Gruß Philip