Megane 5 Türer oder Grandtour

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Megane 5 Türer oder Grandtour

      Hallo liebes Forum,

      da sich meine Frau und ich nun zum ersten Mal ein Auto kaufen wollen und uns der Megane so gut gefällt bin ich auf dieses sehr informative Forum gestoßen.
      Und da es hier so viele gibt die sich auskennen dachte ich mir Frage ich gleich Mal um eure Meinung bzw. Hilfe.

      Wir haben jetzt zwei in der engeren Auswahl. Einmal den Megane 4 aus 2016 als 5 Türer und einmal den Megane Grandtour aus 2018.
      Wir leben in Österreich deswegen heißen die Ausstattungen glaube ich auch etwas anders. Aber prinzipiell ist alles drin was wir brauchen.

      Der 5 Türer ist ein Intens Energy dCi 110 86g, hat 22500km auf dem Buckel und kostet 13500€.
      mobile.willhaben.at/gebrauchtw…186782/?sid=1573926629690


      Der Grandtour ist auch ein Intens Energy dCi 110 und hat 14500km und kostet 17500€.
      mobile.willhaben.at/gebrauchtw…893620/?sid=1573983404985

      Der Motor reicht uns vollkommen.
      Wir haben 2 kleine Jungs mit denen wir einfach etwas Österreich erkunden wollen und 2 Mal im Jahr auch etwas längere Strecken fahren wollen.

      Die Preise sind vermutlich etwas höher als in Deutschland aber Österreich ist ein teures Pflaster bei Autos.

      Was ich mich wunder welche Rlink 2 Version der Megane aus 2016 wegen Android Auto und so. Da gibt es ja eine sehr lange Diskussion zu ddt4all. Was sollte ich den noch bei den Autos beachten? Kinderkrankheiten beim 5 Türer und ähnliches.

      Da es mein erstes Auto ist das ich Kaufe würde ich mich über alle Tipps sehr freuen.

      Liebe Grüße und vielen Dank.

      ""
    • Hallo und Willkommen im Forum :m0023:
      Ob dir ein Hatchback reicht oder nicht, das kannst nur du alleine beurteilen. Ich würde mich aber wieder für einen Grandtor entscheiden, einfach weil man im Kofferraum doch etwas mehr Platz hat als im Hatchback.
      Gerade wenn ihr mit Kindern in den Urlaub fahrt ist der zusätzliche Stauraum öfters Gold wert.


      Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017
    • Ein herzliches Willkommen im Forum erst einmal :)

      Also ich würde definitiv nicht den 2016er nehmen. Wie du schon festgestellt hast, hat er kein Android Auto und Car Play an Bord und von den ganzen Kinderkrankheiten ganz abgesehen.

      Investiere lieber ein wenig mehr und du hast mehr Freude und er steht weniger in der Werkstatt.

    • Herzlich Willkommen im Forum :m0023: kann mich da aus Erfahrung Filou nur anschließen, kauft lieber den 2018er!



      Übergabe am 13.04.2019

      Megane R.S. TROPHY TCe 300 EDC GPF
      Dezir-Rot
      - 19" Fuji Schmiedefelgen - Alcantara Lederlenkrad - Recaro Sportsitze -Bose Soundsystem - R.S. Monitor - Save-Cruising-Paket - Hintere Seitenscheiben und Heckscheibe stark getönt - Tieferlegung 35mm mit H&R Sportfedern - H&R Spurverbreiterung 28mm pro Achse - Wiechers Domstrebe in Stahl


      Frau
      Clio V Intens TCE130 EDC RS-Line in Valencia-orange
    • Wir gehen morgen Autos probefahren da nehme ich mal Kindersitze wirklich mit. Wir hatten die Autos am Samstag zufällig gesehen nach dem wir schon gefühlt 2-3 Monate etwas planlos suchen (haben keinen Kaufstress). Danke euch für die Tipps. Meine Frau hat Angst mit dem Grandtour in Wien zu fahren was das Ganze etwas erschwert, ich hätte da über eine Dachbox als Ausgleich gedacht.

    • Habe mit 2 Kindern (3 u 5 Jahre) einen Grandtour. Würde ihn mir jederzeit wieder holen, das Platzangebot ist echt Klasse. Hatten als Leihwagen ein paar Tage den Hatchback, da störte mich schon die hohe Ladekante u der kleinere Kofferraum. Meine Frau ist beide gefahren u fand beim einparken keinerlei Unterschiede, allerdings hatten beide hinten eine Kamera