[R.S.] Megane R.S. Trophy Klappe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [R.S.] Megane R.S. Trophy Klappe

      Hallöchen,

      kurze Frage, hat sich vielleicht schonmal jemand damit beschäftigt, das die Klappe permanent aufbleibt ? Stecker ziehen, macht die Elektronik vermutlich nicht mit oder ist die Unterdruck gesteuert ? Codieren ?

      Natürlich nur für den Rennstreckenbetrieb ;)

      Grüße

      ""
    • Megane Rs Trophy

      Gude,

      Und zwar habe ich eine kleine Frage die mir vielleicht jemand beantworten kann. Weiß einer zufälligerweise ob es beim Trophy funktioniert die Aupuffklappe dauerhaft geöffnet zu lassen also egal in welchem Modus, Fahrzeug geht an und die Klappe ist auf ?

      Freue mich auf jede Antwort und vielleicht hat es einer ja schon getan oder weiß was und kann mir weiter helfen.

      LG. Cedrik

    • @Cedrik
      Ich habe deine Frage in den richtigen Bereich verschoben, bitte vor Erstellung neuer Threads mal etwas durchforsten :)
      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Was für eine "Geberänderung" ?
      Für den " Geber " wäre in diesem Fall die Klappe vorhanden und würde auch, aufgrund des Blindsteckers, reagieren.
      Zumindest denkt dies der " Geber " und hinterlegt somit auch keine Fehlermeldung.

      Im Grunde muss die Klappe jetzt nur noch offen stehen bleiben.
      Bei Audi kann ich dies durch abziehen des Steckers im Sport/Racemodus über Drive Select anstoßen.

    • Ich weiß nicht wie genau die Klappe aufgebaut ist, hätte mir vorgestellt das man die Position der Klappe abfragt. Wenn diese dann vom Auto angesteuert wird und sich die Position nicht ändert, gibts die besagten Problem. Außer es wäre ein intelligenter Blindstecker.

      Wie meinst du wäre denn jetzt das Vorgehen ?

    • Es gibt keine Gradstellung der Klappe, es gibt nur offen/zu/dreiviertel.
      Also da ist kein Fühler oder Sensor an der Klappe der die Stellung dieser überprüft.
      Der "Geber" gibt die Stellung vorn vor und die Klappe reagiert.
      Fehlt die Rückkopplung der Information vom Empfänger, haut er dir die Fehlermeldung rein.
      Hast du also einen "Blindstecker" von einer alten Klappe, dann sagt dieser dem "Geber" Zustand xy und alles Banane, obwohl dieser die Klappen im Endeffekt gar nicht mehr bewegt.
      Das weiß aber der "Geber" nicht und denkt alles ok.

      Wäre jetzt nur die Frage, kann man die Klappen ( ähnlich Audi ) auf Stellung "auf" proggen oder nicht.

    • Mein stand bei Audi z.B RS3 Baujahr 2016, ist das man das Fahrzeug in dem Sportmodus stellen muss gewisse Drehzahl geben muss damit die Klappe sich öffnet und dann die Stecker der klappen abziehen und schwubs bleiben sie offen, ohne jegliche Fehlermeldung oder Blindstecker oder ähnliches. Ist halt die Frage ob es beim Trophy auch so klappt, wenn man die Klappe abzieht im Sportmodus sobald sie voll offen ist das sie offen bleibt.
      Das würde mich mal interessieren.

    • @Cedrik

      Da täuscht du dich, bei Audi S3/RS3 zb. ziehst du nichts ab.
      Du stellst auf Race, die Klappen werden geöffnet und in diesem Zustand proggst du das Steuergerät mit VCDS auf den Wert "keine Klappen verbaut".
      Somit bleiben Sie dann immer offen und werden auch nicht mehr angesteuert.
      Wenn du den Stecker ziehen würdest hättest du Fehler im Speicher.