Clio V leasing, wede ich schwach?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Clio V leasing, wede ich schwach?

      Hallo Leute,

      Evtl. etwas Themenfremd, aber zumindest Renault bezogen :)

      Aktuell wir bei einem Onlinevermittler (den namen nenne ich jetzt mal nicht) der Clio V Intens im Leasing angeboten für 114 Euro im Monat.
      Mit dabei wäre das City Paket, also Piepser + Rückfahrkamera
      Angedacht war meinen 3er Clio jetzt bis nächstes Jahr zu fahren und dann einen gebrauchten 4er zu kaufen für meinen täglichen Arbeitsweg von 2x 20km.
      Nun habe ich mich aber alleine optisch so sehr in den neuen Clio verliebt, dass es schwer ist, dem zu widerstehen und vielleicht doch mal einen Wagen zu leasen.

      Hat denn von euch jemand auch schon Erfahrungen mit dem neuen Clio gemacht, evtl als Zweitwagen?
      Ich brauche das Auto zu 85% wirklich nur um von Zuhause ins Büro zu kommen und abends wieder zurück.
      Habe aber die Erfahrung gemacht, dass man in einem schöneren und angenehmeren Auto diese pendlerei wesentlich entspannter zurücklegt als in einer "alten Kiste", mein Clio ist ja nun auch schon bald 14 Jahre alt.

      Leasen wollte ich eigentlich nie, aber zu diesen Konditionen wäre schon zu überlegen, alle 2 Jahre einen neuen Wagen abzuholen um damit state of the art ins Büro zu düsen :)
      Weiß jemand was genaueres zu den Wartungsintervallen des Clio? Ich habe da ziemlich widersprüchliches gefunden. Auch einmal im Jahr wie unser Megane?
      Wer redet es mir aus?

      ""

      Mégane Grandtour ENERGY TCe 100 Experience - Business Paket - Easy Paket - EZ 03/17

      Clio III Dynamique - EZ 08/2006

      Davor: R19, Megane 1, Megane 2, Grand Scenic 2, Espace IV

    • Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm / Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
      * * * *
      und ca. Ostern 2020 gibts den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line,
      Ganzjahresreifen Bridgestone Weather Control A005,
      Haifisch-Antenne, Windabweiser vorne
      usw.
    • Auch im Clio5-Forum sind "Megane-Hasen" vertreten,
      einer davon ist dort sogar Moderator :thumbsup:

      und der kleine Bruder...
      ich finde ihn echt geil und meinen bekomme ich am 25. März :D

      Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm / Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
      * * * *
      und ca. Ostern 2020 gibts den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line,
      Ganzjahresreifen Bridgestone Weather Control A005,
      Haifisch-Antenne, Windabweiser vorne
      usw.
    • Hatte vor 1,5 Jahren den Clio 4 RS Monaco mit 200PS und hat sehr viel Spaß gemacht. Es gibt ja bei den anderen
      Hersteller auch schnelle Kisten mit mehr PS Nur da sie einiges schwerer sind hat ihnen das an der Ampel auf Grün nicht
      viel genützt. Der Monaco ist aber sehr straff gefedert und dann noch mit Reifen der Bauhöhe 45 eher etwas für jüngere
      Fahrer. Aber mal eben einen LKW auf der Bundesstraße überholen gibt Sicherheit und ist kein Thema. Nur wenn man ein
      gewisses Alter erreicht hat genügt auch ein Megane 4 mit nur 132 PS und etwas bequemer.

    • Foxi schrieb:

      Der Monaco ist aber sehr straff gefedert und dann noch mit Reifen der Bauhöhe 45 eher etwas für jüngere Fahrer. Aber mal eben einen LKW auf der Bundesstraße überholen gibt Sicherheit und ist kein Thema. Nur wenn man ein gewisses Alter erreicht hat genügt auch ein Megane 4 mit nur 132 PS und etwas bequemer
      Das sieht man ja am durchschnittlichen Alter der Unfallstatistik, wieviel Sicherheit diese Fahrzeuge den jüngeren Fahrern gibt ;) .

      Ab wann fängt denn Deiner Meinung das gewisse Alter an, das man sich besser keinen Clio anschafft, der sportlich ausgelegt ist?
    • Neu

      das man sich besser keinen Clio anschafft, der sportlich ausgelegt ist?

      Ich vermute mal, wenn man sich irgendwann zwischen dem neuen Clio
      und einem....entscheiden muss :(
      Rollator_blau.jpg
      Warten wir einfach mal auf die Antwort von Foxi :)
      *****************

      Mit 30 würde ich sagen.....

      @Niko

      In deinem "zarten Alter" spielen PS doch noch keine Rolle :m0005:




      Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm / Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
      * * * *
      und ca. Ostern 2020 gibts den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line,
      Ganzjahresreifen Bridgestone Weather Control A005,
      Haifisch-Antenne, Windabweiser vorne
      usw.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von detornado ()

    • Neu

      Das Alter ist nicht unbedingt entscheidend, nur eine gewisse Reife und ausreichend Fahrpraxis sind von Vorteil.
      Zu dem Zeitpunkt hatte ich auch schon das 77. Lebensjahr erreicht und war kein Verkehrshindernis mit Klo-rolle
      auf der Heckablage. Hab den Wechsel auch nicht bereut. Der M4 ist halt bequemer. Nicht soviel Windgeräusche,
      weichere Federung, insgesamt leiser und die Sitzposition ist etwas höher. Zum Überholen benötige ich jetzt mehr
      Zeit, geht aber mit dem EDC 7Gang Getriebe und 132 Ps noch passabel. Zeit als Rentner hab ich ja sowieso. Da ich
      noch fit bin : Keine Tabletten - eigene Zähne - keine Glatze - keine Brille verschont mich bitte : der alte Sack soll
      mal lieber den Führerschein abgeben. Gemacht 1958 vor genau 62 Jahren. Alle Klassen kein Unfall keine Punkte in
      Flensburg. Fahrleistung mehrere Million Kilometer im Außendienst. So jetzt seid Ihr dran !!!