Fliegen im Rücklicht

  • Hallo Leute,


    ich habe mir einen gebrauchten Renault Grandtour GT 205 zugelegt. Bj 2017.
    Jetzt nach einer Woche sehe ich tote Fliegen im Rücklicht. Ich weiß nicht wie die da rein gekommen sind, oder schon drin waren.
    Wie ich die da raus bekomme ist mir auch noch unklar. Ich bräuchte mal Inspiration was ich machen sollte. Danke Im Voraus.

  • Das könnte sich durchaus schwierig gestalten ?(


    Wenn du an sowas kommst, mal mit Druckluft versuchen jede erdenkliche ecke durchzublasen.
    Verkleidung möglicherweise von innen abmachen und von da ebenfalls.


    Spontan so meine Idee.

  • Na das gibt's doch nicht 8|

    Nur auf dem Smartphone unterwegs, also falls Fehler auftauchen, war das sicher die Verschlimmbesserung des Smartphones und in Ausnahmefällen ich selber. Aber eher nicht, ist ja klar :P

  • Auch komisch, ich würde es auch erstmal mit Druckluft probieren. Ansonsten ab zum AH

  • Ist ja witzig, dachte ich bin der einzige ... ich hab auch ein Insekt im Rücklicht, eine Fliege ists nicht.

    Megane 4 Grandtour GT-Line TCe 130 EDC - Black Pearl - *Winterpaket* - Park Premium - 18" Grandtour Felgen - Reserverad

  • Nö, bist Du nicht.


    Bei meiner Lavigne fleucht zwar zum Glück nichts in den Scheinwerfern rum, aber bei meinem Clio den ich vorher hatte befand sich vorne rechts im Hauptscheinwerfer sehr lange eine Motte....

  • Habe bei mir hinten rechts auch etwas drinnen, es ist eine Mücke u ein kleinerer Käfer. Dazu löst sich der Kleber u habe lauter Luftblasen zwischen Grundkörper u dem Lampenglas. Warte schon ca 6 Wochen auf den Austausch. Erst kein Problem, dann nach 3 Wochen hinterher telefoniert, keiner wusste was von. Nun noch einmal ca 3 Wochen später bis jetzt noch nichts vom versprochenen Rückruf. Morgen rufe ich an, bin ja mal auf die Erklärung gedpannt

  • Was kam bei euch jetzt raus ?
    Wurde es irgendwie gelöst?
    Habe auch eine Fliege bei mir entdeckt ;(

    Nur auf dem Smartphone unterwegs, also falls Fehler auftauchen, war das sicher die Verschlimmbesserung des Smartphones und in Ausnahmefällen ich selber. Aber eher nicht, ist ja klar :P

  • Habe nach einem freundlichen Gespräch mit der Dame im Autohaus, binnen weniger Tage einen Termin erhalten. Die Lampe wurde anstandslos getauscht. Muss die nächsten Tage mal wieder hin, meine Lüftung macht nicht das was sie soll. Wenn ich 2 verschiedene Bereiche einstelle zB Scheibe u Armaturenbrett, dann kommt die Luft nur aus den Düsen der Frontscheibe.auch wenn ich den Lüfter auf max stelle, kommt die Luft nur an der Scheibe raus. Muss dann immer erst wieder alles ausschalten u mit dem Armaturenbrett beginnen, dann ca 1 Minute warten u die Scheibe dann zuschalten. Anschließend funktioniert es, solange das Auto an ist. Bei Neustart alles wieder von vorn. Ist auch etwas nervig.

  • Das ist leider normal.
    Die Luftverteilung ist dafür zu simpel aufgebaut. Es gibt nur eine Luftklappe, und diese kann nur (Oben, Oben/Unten, Unten, Unten/Mitte, Mitte).
    Wenn du deine Lüftung nur auf Mitte stellst kommt vermutlich ein gewisser Teil oben raus, dies ist so gewollt, kontrollier mal ob es zwischen "Mitte" und "Mitte + Oben" einen Unterschied gibt.
    Das hätte die bei Renault mal besser kommunizieren müssen, bzw. komplexer aufbauen müssen im Luftverteilungskasten oder so Programmieren das man nicht "Oben+Mitte" gleichzeitig auswählen kann.