Vom GT zum R.S.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DAN008LIE schrieb:

      So, mit einer Woche Verspätung gibt's auch von mir einen Vorstellungsthread:

      Ich bin bald 26 Jahre alt und komme vom/ lebe im Fürstentum Liechtenstein. (Für alle die es nicht wissen, es liegt knapp 45 Autominuten unterhalb der Grenze zu Deutschland zwischen Österreich und der Schweiz eingebettet)
      Ich bin seit ich 17 bin ein eingefleischter Renault-Fan und fahre nun schon meinen sechsten :rolleyes: Ich interessiere mich ausserdem sehr für die Formel 1 (drücke dem Renault- und Sauber Team beide Daumen) und bin dieses Jahr zum ersten Mal am Hockenheimring :)

      Ich habe schon beim Kauf meines Megane GT mit der Option geliebäugelt auf den R.S. umzusteigen sobald dieser verfügbar ist. Da ich mit meinem GT dann ziemlich massive Umtriebe hatte wurde dann ein Wechsel bald Gewissheit.
      Und ich muss sagen: Es hat sich gelohnt! :D Im Nachhinein wirkt der GT für mich wie ein stärker motorisierter Serien Megane. Der R.S. ist ein viel eigenständigeres Auto, das merkt man vor allem beim Fahren. Er fährt sich viel präziser, die Lenkung gibt viel mehr Feedback, das Fahrwerk ist um einiges härter abgestimmt (kann im Comfort-Modus aber auch langstreckentauglich eingestellt werden) der coole aber unaufdringliche Sound und der stärkere Motor machen den Rest :evil:

      3 negative Kritikpunkte gibt es aber auch: Die Brembo-Bremsen quietschen wenn sie warm sind und nur leicht beansprucht werden extrem laut. Man hört das Quietschen trotz geschlossenen Fenstern und Musik sehr deutlich. Punkt Nummer zwei ist der Verbrauch: der liegt in meinem Fall bei aktuell 14.1 L 98er gegenüber dem GT mit 8.9 L 95er. (wohne an erhöhter Lage, und fahre sehr wenig Autobahn) und der letzte Punkt: nach dem Ausschalten läuft der Lüfter sehr lange weiter und ist sehr laut. (subjektiv ist die Kühlung lauter als das laufende Fahrzeug 8| )

      Aber Trotzdem: Der R.S. ist ein Hammer Auto zu einem angemessenen Preis. Ich würde ihn jederzeit wieder nehmen :)
      Wer einen Kauf des R.S. in Erwägung zieht, dem empfehle ich das Schiebedach und das Alcantara-Lenkrad mit zu ordern. Dass sind 2 Features die ich beim GT nicht hatte und die unwahrscheinlich Spass machen!

      Bei Fragen, fragen!

      IMAG1328.jpgIMAG1331.jpgIMAG1330.jpgIMAG1333.jpgIMAG1335.jpgIMAG1336.jpgIMAG1337.jpgIMAG1339.jpg
      Was findest Du am Schiebedach so gut? Nimmt es nicht Kopffreiheit weg? Ich bestelle mir auch einen, genau wie Du in schwarz. Jedoch ohne Schiebedach, ich denke bei 185 kann es etwas knapp werden. Oder liege ich da völlig falsch?
      ""
    • @Swisscar: Das Schiebedach lässt einfach viel mehr Licht in den Innenraum. Und grad bei schönem Wetter macht es Spass, mit offenem Dach zu fahren 8)
      Ich selbst bin 186 gross und habe keine Probleme. (sitze aber sehr tief im Auto, weil es für mich am bequemsten ist) Es stimmt dass das Schiebedach knapp 2-3cm Kopffreiheit nimmt.
      Auch gefällt mir der Helle Dachhimmel, passt gut zum schwarzen Auto. Aber da sind die Geschmäcker verschieden ^^

      2010-2011: Renault Laguna II Grandtour Ph1 2.0T Auditorium
      2011-2012: Renault Laguna II Grandtour Ph1 2.2dCi Privilege
      2012-2013: Renault Laguna III Grandtour Ph1 2.0dCi Dynamique
      2013-2016: Renault Laguna Coupé 3.0dCi Monaco GP
      01.04.2016 - 24.05.2018: Renault Megane GT TCe205 EDC (Bleu Iron, 18'' Magny-Cours, Alcantara GT, Pack Safety, Pack Nav 8.7 Bose, Head Up Display)
      24.05.2018: Renault Megane R.S. TCe280 EDC (Noire Etoile, Sommer: 19" Yann noir diamentées, Winter: 18" Estoril, Sportsitzbezug und Lenkrad R.S. in Alcantara, Pack Nav 8.7 Bose, Pack Safety, Pack Easy Parking, Head Up Display, Elektrisches Glasschiebedach, R.S. Monitor, R.S Fussmatten, R.S. Ventildeckel)

    • Kleiner Einwand GEGEN das Schiebedach muss ich fairerweise noch bringen. Nur damits nicht heißt wir reden hier alles blumig...

      Ab 3.800km hat das SD angefangen bei höheren Kurvengeschwidigkeiten und Bodenwellen (Verwindung der Karosse) angefangen zu knacken.

      Ich finde das SD auch super toll, grad wegen dem Licht und allem.

      Aber das Knacken trübt die Freude dann schnell wieder.

      Der Trophy kommt dann doch wieder ohne :P

      MEGANE R.S. TROPHY TCe 300 EDC GPF

      Vollfoliert in SATIN GOLD DUST BLACK (3M) / R-LINK 2 mit 8,7 Zoll-Touchscreen und BOSE / Alcantara-Paket mit Sitzheizung vorn
      Easy Parking-Paket / Safety-Paket / Safe Cruising-Paket / Renault Sport Monitor / 19-Zoll-Leichtmetallräder Fuji / stark getönte Scheiben


      ---------
      SOLD:
      MEGANE R.S. ENERGY TCe 280 EDC
    • Also ein Knacken oder änhliches habe ich nicht. Und ich fahr doch ab und zu sehr sportlich. Denke nicht dass es ein generelles Problem ist sonst würde man mehr darüber lesen hier im Forum.

      2010-2011: Renault Laguna II Grandtour Ph1 2.0T Auditorium
      2011-2012: Renault Laguna II Grandtour Ph1 2.2dCi Privilege
      2012-2013: Renault Laguna III Grandtour Ph1 2.0dCi Dynamique
      2013-2016: Renault Laguna Coupé 3.0dCi Monaco GP
      01.04.2016 - 24.05.2018: Renault Megane GT TCe205 EDC (Bleu Iron, 18'' Magny-Cours, Alcantara GT, Pack Safety, Pack Nav 8.7 Bose, Head Up Display)
      24.05.2018: Renault Megane R.S. TCe280 EDC (Noire Etoile, Sommer: 19" Yann noir diamentées, Winter: 18" Estoril, Sportsitzbezug und Lenkrad R.S. in Alcantara, Pack Nav 8.7 Bose, Pack Safety, Pack Easy Parking, Head Up Display, Elektrisches Glasschiebedach, R.S. Monitor, R.S Fussmatten, R.S. Ventildeckel)