Klimaanlage kühlt wenig und nur auf Beifahrerseite

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klimaanlage kühlt wenig und nur auf Beifahrerseite

      Hallo,
      Ich habe nächste Woche zwar einen Termin im AH,
      wollte aber mal vorab hier fragen ob das Problem eventuell schon mal bei jemandem aufgetreten ist und vielleicht einen Tipp geben kann.
      Ich hoffe das Thema Klimaanlage ist im Elektrischen Forenbereich ok.

      Folgender Zustand
      Fahrzeug (schwarz) steht tagsüber voll in der Sonne und dementsprechend schön warm drin.
      Klimaanlage ist auf 21 Grad beidseitig eingestellt die Zonen sind nicht getrennt.
      Außentemperatur ist 25Grad.

      Nach kurzer Zeit dreht der Lüfter auch minimal schneller aber beim Beifahrer kommt nur etwas kühle Luft raus,
      beim Fahrer dagegen warme Luft.
      AC Leuchte ist an.

      Drehe ich die Temperatur ganz runter „Lo“ dreht der Lüfter schneller aber an der Temperaturverteilung ändert sich nichts
      Beifahrer minimal kühle Luft, beim Fahrer warme Luft.
      Beim Umschalten zwischen Soft/Auto/Fast wird der Lüfter auch passend zur Stufe schneller bzw langsamer.
      Im Multisense ist Comfort als Profil ausgewählt.

      Hat jemand vielleicht einen Tipp bevor ich den Termin im AH habe.
      Danke.

      ""
      Renault Megane 4 Grandtour BoseEdition TCe160GPF (2019er)
      - Black-Pearl-Schwarz - Night-Paket - Safe-Cruising-Paket -
      - beheiztes Lederlenkrad - Head-up-Display -
      - R-Link2 mit V8er Software -
    • Im Comfort-Modus arbeitet auch die Klima im Sparmodus, das ist so gewollt.
      Versuche mal einen anderen Modus in dem die Klima nicht auf ECO steht.

      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Im Multisense Comfort Modus ist jedoch bei der Klimaaeinstellung der Modus „neutral“ voreingestellt und nicht änderbar (ausgegraut)
      Wenn ich das Perso Profil im Multisense nehme kann ich auch nur zwischen Eco und neutral wählen bei der Temperatur.
      Bei Eco ist deutlich spürbar das die Leistung fehlt.

      Ich werde noch mal den Sportmodus testen.

      Jedoch sollte doch egal bei welchem Profil beidseitig annähernd die gleiche Temperatur raus kommen -wenn die Zonen nicht getrennt sind.

      Renault Megane 4 Grandtour BoseEdition TCe160GPF (2019er)
      - Black-Pearl-Schwarz - Night-Paket - Safe-Cruising-Paket -
      - beheiztes Lederlenkrad - Head-up-Display -
      - R-Link2 mit V8er Software -
    • Richtig, im Comfort ist das nicht änderbar.
      Und du hast recht, die Temperatur sollte schon gleich sein.

      Evtl. hängt ja auch eine der Klappen, das wäre dann aber ein Fall für die Werkstatt und Garantie.

      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Das AH hat heute angerufen das sie für eine erste Diagnose kurzfristig Zeit hätten.

      Ergebnis,
      das Problem ist ein bekanntes und kann durch eine Neuprogrammierung behoben werden.
      Haken an der Sache, die Programmierung dauert 3h(drei),
      da das AH noch auf die Nachlieferung des Ladekantenschutz wartet (erste hatte Transportschaden),
      werde ich in kürze einen extra Termin machen.

      Renault Megane 4 Grandtour BoseEdition TCe160GPF (2019er)
      - Black-Pearl-Schwarz - Night-Paket - Safe-Cruising-Paket -
      - beheiztes Lederlenkrad - Head-up-Display -
      - R-Link2 mit V8er Software -
    • Heute war mein M4 in der WS hat sein Update bekommen- zusätzlich wurde die Klimaanlage auf Info von Renault neu befüllt.
      Ergebnis- alles wieder i.O.

      Zusätzlich wurde der Ladekantenschutz aufgeklebt- sieht edel aus mit der matten Alu Oberfläche.

      Renault Megane 4 Grandtour BoseEdition TCe160GPF (2019er)
      - Black-Pearl-Schwarz - Night-Paket - Safe-Cruising-Paket -
      - beheiztes Lederlenkrad - Head-up-Display -
      - R-Link2 mit V8er Software -
    • Mein Megane hatte dieses Problem auch. Es gab ein Softwareupdate, danach war es einigermaßen okay. Trotzdem lief die Software nicht richtig, denn die Lüftungsklappen wurden bei meinem Fahrzeug willkürlich ohne erkennbarem Grund einfach automatisch geschlossen - während der Fahrt. Das Gebläse und die Klima liefen auf Volllast, aber es kam keine Luft aus irgendeiner Düse.

      Renault Megane 4 | Bose Edition | 110PS dCi | EDC | Technikpaket | Park Premium Paket | BJ: 9/2016
      Renault Megane 3 | Bose Edition | 110PS dCi | BJ: 1/2012
    • Das ist normal, dass das Kältemittel duch die Schläuche diffundiert, und etwas Kältemittel auch "verbraucht" wird.

      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Am besten alle zwei Jahre eine Klimawartung machen lassen, habe ich beim Laguna2 auch immer machen lassen. Da wird das Kältemittel abgesaugt, gewogen und dann wieder mit der richtigen Menge aufgefüllt.

      Gruß Willi

      MEGANE GT ENERGY Grandtour TCe 205 EDC,Vollausstattung bis auf Schiebedach EZ12/2016, R-Link2 7.0.24.166.---------- Bilder und Verbrauch; ----- Videos.
      Meine bessere Hälfte: Captur Helly Hansen TCe 120 EDC.