Hosenträgergurte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hosenträgergurte

      Hallo zusammen,

      hab da mal eine Frage bezüglich Hosenträgergurten bei den GT-Sitzen.

      Eigentlich geht das ja nicht, bzw, darf man keine einbauen, weil keine Durchführung bei der Kopfstütze ist oder der gleichen. Jetzt kam mir die Idee, zum Sattler zu gehen und mir auf den Schultern der Sitze jeweils links und rechts sozusagen Schlaufen aufnähen zu lassen, sodass ja dann die Durchführung da wäre.
      Ist ja auch zum Beispiel beim Toyota GT86 auch so, wo der originale 3-Punkt-Gurt durchgeschoben werden kann, nur dass hier die Schlaufen mit Druckknöpfen auf den Schultern der Sitze befestigt sind.

      Jetzt die Frage, ob das so machbar wäre, ohne dass der TÜV meckern könnte. Die originalen 3-Punkt-Gurte würden natürlich drin bleiben.

      Und jetzt bitte keine „Sinn und Zweck“-Diskussionen über Hosenträgergurte... die hatte ich früher schon zuhauf in anderen Foren... Mir geht es nur um die Machbarkeit und Eintragungsfähigkeit, wenn die Gurte eine E-Nummer haben (a la Schroth, Sparco, Sabelt usw...).

      Dankeschön für eure Hilfe

      Liebe Grüße

      Florian

      ""
    • Sitzumbauten dürfen grunsätzlch nur von einem Autosattler ausgeführt werden. Je nach Art oder Umfang bedarf es einer
      Genehmigung vom TÜV.

      Mein Vorschlag: dort einfach mal nachfragen
      und haben die keine Einwände, hast du ja auf dem freien Markt eine grosse Auswahl.

      Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm /Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
    • Das glaube ich nun nicht, da es dort auch z.B. die Interlagos gibt.

      viele Grüße
      Karsten


      Megane 4 R.S.
      Tonic-Orange, Innenharmonie schwarz, Alcantara-Polsterung R.S., Head-up-Display, Renault-Sport Monitor, Navigation R-link 2 mit 8,7" und Bose Soundsystem,
      Interlagos 19" (Winter)- CUP 19" (Sommer), Hintere Scheiben stark getönt

    • Robert-ba schrieb:

      ...müsste der Threadstarter nicht nach der Zulässigkeit fragen.
      korrekt; bei der Frage ging es nicht darum, ob Hosenträgergurte zugelassen sind,
      sondern ob er sich auf den Schultern der Sitze jeweils links und rechts
      Schlaufen dafür aufnähen lassen kann/darf.
      Seit 21. Okt. 2016: Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau / Alcantara mit blauen Zierstreifen / Safe Cruising-Paket / Easy Parking-Paket mit Rückfahr-Cam / R-LINK 2 mit 8,7"-Bildschirm /Head-up-Display / Pure LED / den Toter-Winkel-Warner und die Goodyear Vector 4Seasons Ganzjahresreifen
    • Richtig. Genau darum ging’s...
      Gurte findet man ja wie Sand am Meer :)

      Und das die Gurte eine Zulassung haben sollten, spricht ja allgemein schon für sich.
      Also.. E-Nummer (ece), nicht FIA. Da könnte das dann wieder viel schwieriger werden...