Bremsen komplett wechseln ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bremsen komplett wechseln ?

      allo, ich war heute bei meiner Vertragswerkstatt mit meinem Megane IV GT-Line, da bald der TÜV ansteht. Er hat jetzt eine Laufleistung von fast 55000 km und die Erstzulassung war 2016. Mir wurde gesagt, dass ich Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln lassen muss um über den TÜV zu kommen. Kann es wirklich sein, dass Beläge und Scheiben schon nach 55000 km soweit abgenutzt sind und das ein Wechsel 1100 - 1300 Euro kostet ? Hat da schon jemand Erfahrung ? ?(

      Danke für jede Antwort. LG
      [/quote]

      ""
    • ShutaX schrieb:

      Mir wurde gesagt, dass ich Bremsbeläge und Bremsscheiben wechseln lassen muss um über den TÜV zu kommen.
      Hatte ähnliche Situation, bei knapp über 50.000km auf der Uhr.
      Habe mich dann entschlossen, mit meinem damaligen Duster zum freien TÜV zu fahren, ohne Beanstandung drüber und noch gute 15.000km abgerissen. Die Autohäuser tauschen schon Mal gerne früher die Bremsen ^^ , natürlich rein aus Sicherheitsgründen, ohne finanziellen Hintergedanken :P . Der freie TÜV war übrigens auch günstiger als die Dekra im AH und ch war innerhalb von 20 Minuten durch.
    • Die Laufleistung ist für vorne normal. Ich musste, glaube ich, bei ca. 40.000 wechseln. Bei den Hinteren habe ich bei meinem alten 3er Megane über 80.000 geschafft. In einer freien Werkstatt habe ich mit Material um die 600 bezahlt. Vorne und hinten Brembo Scheiben und Keramik Beläge von ATE.

      Edit: Zwei Angebote von Renault Händlern habe ich noch in meinen Unterlagen gefunden. Einmal 440 und einmal 480 Euro für die vorderen Bremsen komplett.

      Bis zum 22. August 2018 Megane 3 Grandtour GTline 220...gemessene Serienleistung 240 PS und 360 Nm
      Seit 25. August 2018 Megane 4 Grandtour GT 205...gemessene Serienleistung ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IX. ()

    • IX. schrieb:

      Die Laufleistung ist für vorne normal. Ich musste, glaube ich, bei ca. 40.000 wechseln. Bei den Hinteren habe ich bei meinem alten 3er Megane über 80.000 geschafft. In einer freien Werkstatt habe ich mit Material um die 600 bezahlt. Vorne und hinten Brembo Scheiben und Keramik Beläge von ATE.
      600 Euro pro Achse oder insgesamt ? Das wäre dann ja schon ein Wahnsinns Preisunterschied :huh:
    • Insgesamt 600 Euro...in Bar auf den Tisch ;)

      Allerdings beim Megane 3. Der hat vorne die selbe Größe mit 320mm wie der Megane 4 und hinten 260 mm statt 290 mm. Außerdem hatte ich die mechanische Handbremse.

      @ShutaX Welchen Motor hast du?

      Bis zum 22. August 2018 Megane 3 Grandtour GTline 220...gemessene Serienleistung 240 PS und 360 Nm
      Seit 25. August 2018 Megane 4 Grandtour GT 205...gemessene Serienleistung ???

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IX. ()

    • @ShutaX
      bitte Vollzitate vom Beitrag direkt über dir vermeiden :)

      Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(