Automatikgetriebe Motorbremse beim Bergabfahren

  • Wenn ich den Automatikhebel nach links bewege in den manuellen Bereich, dann bleibt der eingelegte Gang üblicherweise drin. Folgende zwei Fragen:


    a.) In welchen Situationen wird die manuelle Einstellung ignoriert und das Auto schaltet trotz manueller Stellung selbst? Ich vermute in folgenden drei Fällen:

    - wenn Drehzahl unter Standdrehzahl gehen würde,

    - wenn Drehzahl in den roten Bereich gehen würde und

    - wenn KickDown betätigt wird.

    Ist noch ein Grund bekannt?


    b.) Ich bin in den Alpen und daher Bergfahrer. Mir ist aufgefallen, dass bei manueller Schalterstellung der Gang meist bleibt und ich die Motorbremse verwenden kann. Ich lasse ihn beim Bergabfahren so auf ca. 3000umin rauf und bremse dann auf ca. 2500 runter. Wenn man 10km bergab fahrt ein Muss.

    Das Eigenartige ist jedoch, dass es manchmal auch Fälle gibt, wo automatisch ausgekuppelt wird wenn ich bremse, obwohl die Gangschaltung auf manuell steht.

    Ich meine damit, dass manchmal die Motorbremse funktioniert, eagl ob ich bremse oder nicht, also der manuell gewählte Gang bleibt drin und es bleibt eingekuppelt, wie es sein soll. Aber manchmal wenn ich bremse kuppelt der Motor aus und die Motorbremse funktioniert dann nicht mehr (Drehzahl sinkt beim Bremsen sofort auf Standdrehzahl). Lasse ich die Bremse los dann wird wieder automatisch eingekuppelt und Motor bremst. Steige ich auf die Bremse kuppelt er aus und lasse ich los kuppelt er ein. Sehr störend wenn man mit Anhänger 10km bergab fährt und die Motorbremse benötigt.

    Weiß dazu jemand etwas?


    (Autoinfo steht in Signatur unten)


    Danke! Wolfgang

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

  • Hallo Wolfgang,


    Im manuellen Modus wird geschaltet, wenn die Solldrehzahlen unterschritten bzw. überschritten werden. Bei Kickdown könnte weiter zurückgeschaltet werden.

    Im manuellen Modus bleibt das Getriebe nur vorübergehend, wenn im Display nur der Gang angezeigt wird. Wird „M“ plus der Gang angezeigt, wird dieser dauerhaft gehalten. Wir entsprechend umgeschaltet wird, kann ich beim RFB nicht auswendig sagen. Ich kenne das in der Praxis nur mit elektronischem Schalthebel beim RFC.

    Dein Fahrzeug dürfte die „Segelfunktion“ haben. Welchen Multi-Sense-Modus hast Du aktiviert?

    Beim Bergfahren verwende ich Sport. Da wird sicher nicht ausgekuppelt. Grundsätzlich wird Bergabfahren von der Automatik erkannt (Giersensor).


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Ahh...ja Udo, davon habe ich gelesen. Ich verwende MySense mit den Standardeinstellungen. Geändert habe ich nur auf das Sport Display mit dem Drehzahlmesser. Multi-Sense "Sport" verwende ich dann, wenn ich die 10km Serpentinen auf den Berg hinauf fahre und es eilig habe. :-) Ich werde versuchen "Sport" das nächste Mal beim Bergabfahren zu testen.


    Eigenartig ist halt, dass er manchmal auskuppelt und manchmal nicht. Und nur dann wenn gebremst wird. Aber genau dann soll er doch NIE auskuppeln (außer man bleibt stehen).


    Kann man diese Segelfunktion abschalten? Ich befürchte "nein". :-)


    Danke für deine Unterstützung!

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

  • Hallo eni,


    bei Euro 6d-temp und 6d-full wird Segeln wohl nicht mehr ausschaltbar sein.

    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Hallo Wolf,


    Wenn Du mit Tempomat bergab fährst, wird die eingestellte Geschwindigkeit auf alle Fälle gehalten und sogar automatisch gebremst.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Ich danke euch! Werde ich alles testen.


    Mein Kommentar an Renault: Beim Bergab-Bremsen auszukuppeln ist einfach nur dumm! :-)

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

  • Hallo Wolf,


    das ist abhängig vom Fahrmodus. Bei langgezogenen Autobahngefällen spricht nichts gegen „segeln“.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Hallo Udo,

    ja das stimmt schon was du sagst, aber mein Problem ist ja ein anderes. Ich versuche es nochmal genau zu formulieren:

    Wenn ich in Getriebestellung "manuell" berabfahre UND(!) bremse, dann geht er ins "segeln" und wenn ich von der Bremse weg gehe kuppelt er wieder ein. (Gefälle ist mittel bis stark.)

    Also wenn ich bergab bremse merke ich durch das Auskuppeln einen kurzen Schub bevor die Bremse einsetzt. Kein Mensch kuppelt aus wenn er bergab bremst. Ohne bremsen mag ein segeln okay sein, aber automatisch auskuppeln, wenn man bergab bei etwa 60km/h mittelfest auf die Bremse steigt? Das ist doch Blödsinn mal zwei, oder steht ich auf der Leitung? :-)

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

    4 Mal editiert, zuletzt von Wolf359 ()

  • Hallo Wolf,


    ok, das ist ein anderer Aspekt, der nach einem „Problem „ aussieht. Ich sage jetzt, das Getriebe „glaubt“, das Fahrzeug steht an einer roten Ampel und darum wird ausgekuppelt.

    Ist dieses Verhalten in jedem Multi-Sense- Modus vorhanden?


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom. R-Link2-7.0.24.166


  • Udo,

    ich werde es testen. Nächste Woche bin ich wieder auf der Alm. :-)

    Und die Sache mit dem Tempomat beim Bergabfahren sowie den Sportmodus etc. aus den Tipps oben werde ich auch testen.

    Danke soweit.

    lg Wolfgang

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

  • Hallo

    Ich kann mir nur vorstellen das es vielleicht auch darauf ankommt wie schnell und wie fest auf die Bremse gestiegen wird.

    Vielleicht geht er davon aus das dann noch mehr kommt und er schon mal auskuppelt damit er nicht abgewürgt wird. Ist aber nur eine Vermutung.

    mfg Peter M

    Renault Megane 4 GT und VW T5 2.5 5Zyl.

    Früher R9 GTS, R5, R19 TXE, R19 16V,VW Golf II, Laguna I 1.9 dTi, Megane II 1.5dci Gt, Laguna III 2.0 16V Gt, Nissan Qashqai 1.2, Megane III GT

  • Danke für deine Idee. Ich bremse moderat, so wie man beim Bergabfahren üblicherweise verzögert.


    Falls das jemand auch nachvollziehen kann bitte um Info.

    Sonst gehe ich davon aus, dass es nur bei mir so ist.


    Für einen Test:

    - Kein Hügel sondern schon eine durchschnittliche Bergstrasse hinunter

    - plus Getriebestellung manuell

    - plus 3000umin bremsen auf 2500umin

    - MySense Standardeinstellungen

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)

  • Um das Thema nun abzuschliessen. Heute bin ich über einen Alpenpass gefahren und mit den Standardeinstellungen wie ich üblicherweise fahre war alles okay. Ich hoffe dass es so bleibt. Manchmal verschluckt sich vermutlich die künstliche "Intelligenz" des Autos. :-)

    (Megane 4 Grandtour "Edition One" dCi115 Automatik Bj21 / EasyLink 9,3" Touch)