Leasing-Rückgabe: Erfahrungen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leasing-Rückgabe: Erfahrungen?

      Grüße

      Ja ich bins wieder :D

      Mein Fahrzeug ist ja geleast. Jetzt hätte ich mal eine frage bei der Rückgabe. DAS Fahrzeug wird ja geprüft und größere Mängel müsste ich dann bezahlen. Wie ist das den wenn die Karre aber aussieht wie neu.. da steigt doch auch der Restwert des Fahrzeuges für den Händler.. kann ich dann davon ausgehen das ich auf das neue Fahrzeug evtl ne Anzahlung bekomme? Oder kann es sogar sinn machen das Auto privat zu verkaufen da ich so gewinn machen könnte?

      Kenn mich da leider gar nicht aus deshalb wäre super wenn da jemand was dazu sagen kann. online finde ich nur Negative Beispiele wenn die karre aussieht wie durch 2 Kriegsgebiete gefahren.

      ""

      Renault Megane GT TCE 205 Erstzulassung 5.11.18.

    • Da sind wir schon zwei, die sich wenig auskennen, wie die Rückgabe aussieht. Meiner sieht nach 2,5 Jahren noch aus wie geleckt. Ich hoffe, es bleibt bis 2020 so.
      Eine feste Zusage über den Rückkaufwert habe ich, und ich weiß auch nach Vertragslage, wann ich das Auto vorstellen muss zur Untersuchung.

      Megane GT TCe 205 , alles außer SD und Alcantara
    • Also, ich versuch das jetzt mal anhand des bei uns angebotenen Mitarbeiter-Leasings zu erklären, das dürfte sich eigentlich nicht allzu viel nehmen.
      Zuerst einmal ist entscheidend welche Art von Leasing ihr habt, da gibt es 2 verschiedene: Das Restwert- und das Kilometerleasing.

      Ersteres ist für Privatpersonen nicht sonderlich geeignet, da bei Leasing-Beginn eben noch kein genauer Restwert bzw. Wiederankaufswert bestimmt werden kann, gerade bei marktneuen Fahrzeugen. Hier könnt ihr Glück haben und der tatsächliche Marktwert liegt bei der Rückgabe höher als angenommen, dann würdet ihr einen Teil wiederbekommen.
      Liegt der Restwert aber UNTER dem kalkulierten Wert, so müsst ihr diese Lücke selbst ausgleichen, d.h. draufzahlen.

      Beim Kilometer-Leasing kann euch der Restwert herzlich egal sein, da ihr hier nur für die vereinbarten Kilometer bezahlt. Fahrt ihr mehr als im Vertrag steht müsst ihr draufzahlen, fahrt ihr weniger könnt ihr einen Teil erstattet bekommen.

      Die Angaben gelten natürlich nur wenn das Fahrzeug bei Rückgabe einen "altersgerechten Gebrauchszustand" aufweist. Macht ihr aus dem Megane einen Kleinwagen, müsst ihr dies natürlich ebenfalls ersetzen ;)

      Alle hier gemachten Angaben von mir beruhen auf bestem Wissen und Gewissen und stellen natürlich in keinerlei Hinsicht eine Rechtsberatung oder dergleichen dar.


      Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017
    • Hallo,


      Hab im Mai mein Leasing Fahrzeug zurück gegeben, hatte Kilometerleasing.

      Hatte das Fahrzeug 2 Jahre mit einer gesammt Freikilometerleistung von 20k.
      Bin aber auf nichtmal 10k gekommen weil es als zweit Fahrzeug lief.

      Abgabe Lief Problemlos, Wurde bei Der Dekra begutachtet und es wurde mir ein kleiner Steinschlag in der Stoßstange mit 80€ Berechnet. Da ich aber fuer die über 10k Nicht gefahrernen Kilometer knapp 600€ wieder bekommen habe relativiert es sich.

      Das war bei Sixt.

      Bei Renault haben wir im Oktober ein Leasing Twingo gegen eine neuen getauscht, das lief noch Problemloser..hatte aus meiner Sicht recht Deutliche Gebrauchsspuren ( 2-3 Lack abplatzer an Stoßstange, kleine Delle im Dach) und wurde aber mit 0€ und fast Neuwert berechnet (2,5 Jahre umd 25k gefahren) Liegt aber Wahrscheinlich daran das wir Direkt ein neuen genommen haben. Das war übrigens auch Kilometerleasing.

      Wie es mit dem Restwertleasing ist weiß ich auch nicht,allerdings liest man da ehr von Problemen.


      Lg

      Ich Fahre Megane GT TCE205 EDC Iron Blau 01.2018 Voll Bis auf Schiebedach.

      Bessere Hälfte Fährt: Twingo LaParisienne Tce90 EDC Pistaziengrün 06.2018 Volle Hütte

    • Den Steinschlag für 80€ empfinde ich schon als sehr pingelig und frech.
      Bei einer Fahrdauer von 2 Jahren ist das meiner Meinung nach auch mit dem Steinschlag ein "altersgerechter Gebrauchszustand".
      Man kann ja nicht erwarten, dass sowas auf 20t Kilometer nie passiert.

      Ich habe bislang immer bei meinem Renault-Stammhändler die verschiedenen Finanzierungen durchgeführt. (Relax, Leasing, etc.)
      Hatte da nie Probleme gehabt, selbst bei deutlichen Kilometer Überziehungen und einem Unfallfahrzeug stets sehr kulant nur geringe Beträge nachgezahlt.
      Würde der mir jemals 80€ für nen Steinschlag berechnen, würde ich die Karre rauskaufen und als Anzahlung fürs nächste Auto nutzen. Der Händler würde mich danach nie wieder sehen ;)

      Dieses sind ebenfalls nur Erfahrungsberichte und stellt keine Rechtsberatung dar.

    • Ja,ich fand die 80€ auch Lächerlich... bzw Frech. Das war halt Sixt, zumal die ein Schadenskatalog haben in dem so ein Steinschlag als Gebrauchspur gilt...naja...die sehen mich auch nie wieder.

      Ich Fahre Megane GT TCE205 EDC Iron Blau 01.2018 Voll Bis auf Schiebedach.

      Bessere Hälfte Fährt: Twingo LaParisienne Tce90 EDC Pistaziengrün 06.2018 Volle Hütte

    • Trotzdem würde ich mal vermuten, dass diese Vorgehensweise vor Gericht unterliegt.
      Ein Fahrzeug entsprechenden Alters kann nicht zu 100% frei von Macken sein.

      Aber am Ende muss man beim Leasing halt sehen, dass es häufig Streitigkeiten geben kann und für den Privatkunden nur dann gut läuft, wenn man zufällig nen entsprechend fairen Verkäufer hat.

      DAS ist dann übrigens auch einer der Gründe, wieso ich meinen Händler auch bei höheren Kaufpreisen den Vorrang gebe.
      Er ist zu mir fair, dann bin ich das auch und knebel ihn nicht mit irgendwelchen dumping-online-Preisen.

    • Stefan84 schrieb:

      Alle hier gemachten Angaben von mir beruhen auf bestem Wissen und Gewissen und stellen natürlich in keinerlei Hinsicht eine Rechtsberatung oder dergleichen dar.
      Das versteht sich. Trotzdem herzlichen Dank! :thumbsup: Das war im Grunde auch meine Vorstellung vom Ablauf. Mein Meg ist bisher sogar - ich hoffe, so bleibt es - ganz verschont von Steinschlägen.
      Megane GT TCe 205 , alles außer SD und Alcantara
    • Nicky14 schrieb:

      ich hoffe, so bleibt es
      Wenn er weiterhin so schön in deiner Garage steht besteht ja dahingehend gar keine Gefahr :D:m0007::m0008: !
      Renault Megane 4 :love: 130 PS Energy dci GT-Line! 18 Zoll Voyage Felgen (für den Winter RC 26 16 Zoll mit original Renault Radkappen), Alcantara Sitze mit blauer Einfassung, IRON Blau