Fahrzeug nach Hagelschaden durch Werkstatt „verschlimmbessert“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Na toll, mein Fahrzeug muss in einem Monat in die Werkstatt um den Hagelschaden (5000€ ohne Frontscheibe) zu beseitigen. Habe auch Allianz und Werkstattbindung.

      @Merlin117 ich hoffe deine Werkstatt ist nicht in Dachau (Bayern)

      ""
    • Merlin117 schrieb:

      @detornado Danke für die Recherche. Doch auch wenn mir die Allianz eine Werkstatt vorschreibt, habe ich doch ein Recht darauf das sauber gearbeitet wird oder täusche ich mich?
      Geht es bei der Allianz gar nicht ohne Werkstattbindung, oder vestehe ich das jetzt falsch. Es wäre mir aber ganz neu, dass einem die Allianz, oder jede andere Versicherung, eine Werkstattbindung vorschreiben darf. Wir haben freie Arzt- u. Gutachterwahl. Und was wir auch haben: du kannst dein Auto, wenn du keine Werkstattbindung hast, in jede Werkstatt deiner Wahl bringen. Sogar in eine freie Werkstatt.

      Bei der HUK, wenn du Werkstattbindung wählst, hast du sogar 6 Jahre Garantie auf die verbauten Teile. Ich hab aber trotzdem keine Bindung.
      :D Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :D
      ^^ Seit 29.07.2017 im Besitz eines GT 205 in ironblau in Komplettausstattung - ohne Schiebedach. ^^
      :w0005: Frau: Captur Tce EDC 120 Initiale Paris, amethystschwarz, Komplettausstattung, ohne Schiebedach :w0005:
    • Diese Werkstatt verarscht dich doch nach Strich und Faden.

      Der Allianz ist das doch egal;
      für die ist nur wichtig, nicht die für Renault-Werkstätten typischen Stundensätze
      zahlen zu müssen, dass aber am Ende der Kunde der leidtragende ist,
      geht denen doch am Arsch vorbei :thumbdown::thumbdown:

      Bei mir käme eine Werkstattbindung mit Beitragsnachlass nie infrage,
      bei meiner jetzigen SF 35 fällt der Nachlass kaum noch ins Gewicht.
      Es war einmal für 3½ Jahre:
      Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau
      * * *
      seit 08. April 2020 getauscht gegen den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line usw...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von detornado ()

    • Das ist aber bei allen Versicherungen so, nicht nur bei der genannten...
      DIe haben spezielle, günstigere Rahmenverträge geschlossen. Und klar gibt es auch darunter schwarze Schafe. Wie geschrieben, nach meinem Wildunfall war meiner auch in einer solchen Werkstatt, und bei mir gab es absolut gar nichts zu beanstanden.

      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Ja, das ist mir schon klar, dass, bei Werkstattbindung, die Versicherung die Werkstatt aussucht. Ich habe das wohl oben falsch interpretiert, und dachte, dass bei der Allianz nur Werkstattbindung geht. Mea culpa ;(

      :D Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten :D
      ^^ Seit 29.07.2017 im Besitz eines GT 205 in ironblau in Komplettausstattung - ohne Schiebedach. ^^
      :w0005: Frau: Captur Tce EDC 120 Initiale Paris, amethystschwarz, Komplettausstattung, ohne Schiebedach :w0005:
    • Das geht bei allen auch ohne :) Kostet halt 20% der Kasko mehr.

      Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V


      ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
      bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(

    • Die Allianz wirbt:

      Die Qualität der Reparatur ist hoch. Die Reparaturpartner der Allianz zum Beispiel sind alle von TÜV oder DEKRA zertifiziert
      und geben mindestens sechs Jahre Garantie auf das Beheben des Schadens.


      Da muss man sich echt fragen, wie sich die besagte Werkstatt diese Zertifikate ergaunert hat ?(?(

      Es war einmal für 3½ Jahre:
      Megane IV GT Line Energy TCe 130 EDC / Gletscher-Blau
      * * *
      seit 08. April 2020 getauscht gegen den
      Clio 5 Intens TCe 130 EDC , Dezir Rot, RS-Paket, Easy-Parking incl. der 360°-Kamera,
      die 17" Leichtmetallräder Magny-Cours RS-Line usw...
    • @Tuxpan nein mach dir keine Gedanken. Es werden nicht alle Werkstätten bei der Allianz so sein.

      @detornado ist doch wunderbar dass die Allianz damit wirbt. Somit habe ich etwas worauf ich mich stützen kann.
      Wie meine Werkstatt dieses Zertifikat bekommen hat möchte ich nur ungern wissen. Ich kann mir vorstellen, dass die meisten Leute die Macken die ich gefunden habe nicht mal sehen würden, weil sie so froh sind das die Dellen raus sind.
    • Mich hat es vor knapp zwei Wochen auch erwischt. Habe keine Werkstattbindung, was mir sehr wichtig ist, und den Schaden Sonntag Abend bei der Generali gemeldet. Montag Nachmittag kam der Anruf vom Sachbearbeiter, Termin für Sammelgutachten, was ca. 3 Wochen gedauert hätte, und dann nach Renault machen lassen. Frühester Termin im AH auf Nachfrage dort - leider erst 4 Wochen später. Alternative: Termin mit deren Werkstattpartner, Gutachten und Reparatur kurzfristig, hätten sehr gute Erfahrungen mit dem Unternehmen. Leihwagen inklusive. Habe mir den Firmennamen geben lassen, das Unternehmen macht seit über 20 Jahren nichts anderes. Also einfach mal die Alternative gewählt. Montag Abend gebracht und eben abgeholt. 151 Treffer auf dem Dach, 31 auf der Motorhaube. Ergebnis: Mega Arbeit, sieht wirklich aus wie neu, Fahrzeug von innen und außen top gereinigt, kein knistern, knarzen oder klappern (Himmel war runter).

      Mein Fazit:
      Schwarze Schafe gibt es überall, dazu gehören leider Gottes auch mittlerweile einige Renault Vertragspartner (davon lesen wir ja täglich hier im Forum), aber pauschalisieren, dass Werkstätten, die für Versicherungen arbeiten, nicht die erwartete Qualität bringen, sollte man nicht. Natürlich bleibe ich weiterhin meinem AH treu und werde auch ALLES weitere darüber abwickeln, aber in diesem Fall hab ich einfach mal meinem Bauchgefühl vertraut. 20 Jahre Beulen raus drücken, wenn die es nicht können, wer dann ^^ .

    • Tuxpan schrieb:

      Na toll, mein Fahrzeug muss in einem Monat in die Werkstatt um den Hagelschaden (5000€ ohne Frontscheibe) zu beseitigen. Habe auch Allianz und Werkstattbindung.

      @Merlin117 ich hoffe deine Werkstatt ist nicht in Dachau (Bayern)
      Was ist an der Werkstatt so schlimm?
      // Nicht mehr aktiv, bin nun im Kadjar-Forum und hier nur ein stiller Mitleser //
      Danke für die tolle Zeit 2015-Nov.2019 :D
    • Es gibt halt leider so und so Dellendoktoren.
      Wir haben zum Glück mehrere gute an der Hand die bei uns die Dellen entfernen.
      Ich hatte an meinem Auto auch nen netten Hagelschaden.
      Nach der Reparatur hat man nichts mehr gesehen.
      Aber ich muss auch sagen nicht jeder Monteur arbeitet auch gewissenhaft, das sehe ich selbst bei uns in der Werkstatt.
      Das größte Problem zur Zeit ist auch einfach vernünftige Leute zu finden, im Handwerk herrscht einfach ein massiver Fachkräftemangel.
      Man muss aber halt auch sagen das viele die eigentlich lieber was Handwerkliches machen würden jetzt im Büro sitzen und oft auch unzufrieden sind.
      Das Handwerk ist halt auch oft schlechter bezahlt als nen 0815 Bürojob.