[R.S] manuelles Getriebe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wurde das Thema manuelles Getriebe für den RS schon behandelt?
      Vom EDC hat man hier im Forum ja Lesestoff für Wochen, aber wie sieht es mit Euren Erfahrungen mit dem 6- Gang- Getriebe aus?
      Seid ihr zufrieden, gibt es Klagen und/oder Auffälligkeiten?

      Ich kann noch nicht wirklich viel beitragen, würde das aber zu gegebener Zeit noch nachholen.

      Danke im Voraus! :m0004:

      ""
      Es wohnt Genuss im dunklen Waldesgrüne,
      Entzücken weilt auf unbetretener Düne,
      Gesellschaft ist, wo alles menschenleer,
      Musik im Wellenschschlag am ewigen Meer,
      Die Menschen lieb ich, die Natur noch mehr.


      Lord Byron
    • Ich habe das manuelle 6 Gang Getriebe. Keine Auffälligkeiten von hier aus, keine Klagen. Irgendwo habe ich mal gehört, die Schaltwege wären zu lang, unpräzise und hakelig. Ich kann das beim besten Willen nicht nachvollziehen. Mir kommen die Schaltwege sportlich kurz vor, und rumrühren, um einen Gang zu finden muss ich auch nicht. Klar geht das noch kürzer a la Honda S 2000 oder so, aber das ist schon sehr kurz und knackig.
      Ich habe mich bewusst für das manuelle Getriebe entschieden. Das DSG Furzen finde ich furchtbar und ich wollte auch keine elekt. Parkbremse.

    • Also das Getriebe ist 1:1 das selbe wie im 3er RS.

      Hart, Knackig. Wers mag.

      Ich hab es in meinen RS (4er), ich finde es gleichzeitig gut als auch nervig.


      Das Schalten fühlt sich so an, als würdest du statt einer schönen flüssigen Bewegung eher 2 harte machen.

      Also das Schalten fühlt sich eben so an, als würde man für jeden Gangwechsel 2 Bewegungen statt einer flüssigen machen. Sehr hart, sehr Knackig, sehr sehr sportlich.


      Einerseits gut wenn du mal im Rasermodus bist, zu 80% im Alltag aber meiner Meinung nach sehr nervig, bis hin zu sehr anstrengend im zähen Stauverkehr, kombiniert mit der recht schwergängigen Kupplung. Eben exakt wie beim 3er RS. (Hatte auch den 3er RS)



      Als kleiner Zusatz:

      Getriebe samt Kupplung ist bis zu 450 NM ausgelegt. Ab 500 NM rutscht die Kupplung sowieso.



      Also, sehr Haltbares Getriebe macht auch sehr Laune, im Alltag allerdings etwas zu hart, meiner Meinung nach. Das macht der I30n 10x besser trotz noch doppelt so knackiger Schaltung.


      Bin aber dennoch mehr als zufrieden über die Tatsache, das EDC nicht genommen zu haben. Keine Lust auf die ganzen "Problemchen". Hatte ich beim GT mehr als genug.


      Lg