Hat schon jemand einen MEGANE Grandtour Plug-in Hybrid?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hat schon jemand einen MEGANE Grandtour Plug-in Hybrid?

      Hallo,
      hat hier schon jemand einen MEGANE Grandtour Plug-in Hybrid?
      Habe bisher 3 Megane Grandtour gehabt und eigentlich nur gute Erfahrung. Da es immer Firmenwagen waren ist bei einem Plgin-Hybrid ja schon was zu sparen was ich monatlich versteuern müsste.

      Abgesehen von der Batterie kann der dann auch die automatische Spurkontrolle mit Lenkradeingriff. Funktioniert das beim Renault? In anderern Foren war man da nicht so begeistert (Threads aber auch schon älter).

      Eigentlich war mein Ursprungsplan ein Ford Docus, da der jede Menge eltronische Gimmicks hat. Unter anderem eine super funktionierende Spurkontrolle.

      Danke

      ""
      BOSE Energy dCi 130 EDC, Perlmutt-Weiß , Safe Cruising-Paket,
      Easy Parking-Paket, Night-Paket, beheizbare Vordersitze, 8.7 Zoll Touch
    • Ich kann jetzt nur von der Spurhaltekontrolle im neuen Clio berichten. Hier hat man drei Möglichkeiten, die erste wäre ausschalten :D

      Bei der zweiten Warnmöglichkeit vibriert das Lenkrad sobald die Spur überfahren wird. Die weitere Aktivierung ist dann mit dem sanften Eingriff in die Lenkung.

      Alles funktioniert einwandfrei und sehr gut.

    • ich hab die bei Renault zwar noch nicht gesehen, denke aber nicht, dass die an die des Focus rankommt. Wenn man sich die Tests dazu ansieht, kann der ja schon fast autonom fahren. Das vollautomatische Parken beim Focus finde ich auch ziemlich genial. Würde mir den privat trotzdem nicht kaufen, da er mir optisch, sowie vom Innenraum nicht gefällt. Als Firmenwagen wäre er aber eine Überlegung wert.

    • empeh schrieb:

      In anderern Foren war man da nicht so begeistert (Threads aber auch schon älter).
      Es wurde bei einigen Marken Kritik laut, weil der Eingriff wohl als ziemlich ruppig empfunden wurde. Ich habe einen Vergleichstest gelesen, aus dem der Clio 5 als Sieger hervorging. Die Lenkkorrektur im Clio wurde aks gelungen bewertet.
      Megane GT TCe 205 , alles außer SD und Alcantara
    • Bei meinem Autohaus in Salzburg ist noch gar kein Megane PlugIn-Hybrid verfügbar; soll so Ende Oktober bis Anfang November kommen. Ein Captur ist schon verfügbar, aber ich habe mir noch keine Zeit genommen, das Hybrid-System zu testen.

      mfg
      Georg

      Megane IV Bose GT 12/2017 einmal alles außer Head-Up-Display, Alcantara und Glasschiebedach Cappuccino-Braun (weil's nicht jeder hat :D )

    • Sieht bei mir ähnlich aus: Den Megane bekommt das AH erst irgendwann, der Captur als PHEV ist am Weg.
      Werde mir dann wahrscheinlich erstmal den Captur ansehen ob der Antrieb überhaupt in Frage kommt.

      Wobei in der Theorie einiges dafür sprechen würde... Könnte ich damit doch annähernd 100% meiner Wege in der Stadt abspulen ohne einen Tropfen Benzin zu verbrauchen.
      Steuerlich wäre der PHEV bei uns im Jahr auch um ~460€ günstiger als der TCe130 ...

      Renault Mégane 4 GT-Line ENERGY TCe 130 EDC Grandtour in Iron Blau mit ACC, Easy-Parking, Sitzheizung, HUD & BOSE
    • Benötigst halt nur ein Steckdösele zum Laden. Ist ja bei manchen nicht so einfach.
      Der Antrieb selbst ist schon interessant. Hätte ich Zuhause eine Lademöglichkeit könnte ich den größten Teil meiner Fahrstrecken rein elektrisch fahren.
      Aber der GT macht trotzdem mehr Spaß :D
      Wobei in ökologischer Sicht der Hybrid sinnvoller wäre. Wäre halt Mal interessant wie der Spritverbrauch wäre wenn man Mal wirklich 500km am Stück fährt.

    • Gandalf schrieb:

      Benötigst halt nur ein Steckdösele zum Laden. Ist ja bei manchen nicht so einfach.
      Stimmt, das wäre bei mir aber zum Glück kein Problem.
      Im Umkreis der Wohnung gibt es 2 Ladesäulen (zwar nicht direkt vor der Tür aber ein paar Minuten Fußweg sind schon hinnehmbar) und wenn mir das hinlaufen doch zu blöd wird sollte sich auch am Garagenstellplatz eine Steckdose einrichten lassen :D
      Alternativ bleibt dann immer noch das Laden während ich einkaufen bin :)
      Renault Mégane 4 GT-Line ENERGY TCe 130 EDC Grandtour in Iron Blau mit ACC, Easy-Parking, Sitzheizung, HUD & BOSE
    • Der Megane Grandtour Plug-In Hybrid liegt bei 1678kg Leergewicht laut Preisliste.
      Der Diesel liegt bei 1439-1465kg (Facelift).
      Die Benziner bei 1353-1425kg (Facelift).

      Der Megane Grandtour GT TCe205 hat 1505kg, und als dci165 1591kg.

      Also je nach Vergleichsfahrzeug haste 87kg (dci 165 EDC) - 325kg (TCe 140 GPF) mehr Gewicht

    • Selbstverständlich, die Info und tatsächlichen Werte sollte man auch im Hinterkopf haben. Ist auch nicht ganz unerheblich der gewichtsunterschied

      Nur auf dem Smartphone unterwegs, also falls Fehler auftauchen, war das sicher die Verschlimmbesserung des Smartphones und in Ausnahmefällen ich selber. Aber eher nicht, ist ja klar :P
    • Ich gehe davon aus, dass man sich eine Ladekarte selbst besorgen muss und diese nicht über Renault erworben werden kann. Kann man mit Hilfe des Navis eine passende Ladestation finden und auch sehen ob diese frei ist?

      MEGANE 5-Türer Bose ENERGY TCe 130 EDC
      Safe Cruising-Paket, Easy Parking-Paket, Night-Paket, Infotainmentsystem R-LINK 2 mit 8,7 Zoll-Touchscreen, Haifischantenne mit DAB+

      Bestellt: 17.02.2017, Abgeholt: 15.03.2017