Einbau einer Dash Cam (ggf. mit Rückkamera)

  • Die Kabel bekommt man hinter der Verkleidung versteckt, habe ich auch so. Ein wenig die Verkleidung anheben und reindrücken.

    ""
  • Die Verkleidungen vorsichtig etwas abheben und das Kabel reindrücken. Die Verkleidung legt sich dann voll wieder an.


    Fiesel: Wie kann man auf die Aufnahmen zugreifen? Werden die dann nur für den Fall eines Unfalls gespeichert? Oder kann man sich auch kabellos via BT/wlan live daruf einloggen?
    Woher weiß man wenn man 1/2 gefahren ist ohne Unfall ob die Kamera überhaupt noch aufnimmt?
    Danke und Grüße

    Also bei meiner Garmin ist es so : Ein einstellbarer G - Sensor speichert bei einem Unfall die letzten Aufnahmen. Alles wird auf eine SD Karte
    je nach Größe aufgezeichnet und gespeichert. Ist die Karte voll werden die älteren Videos überspielt.
    Zusätzlich kann man per Sprachsteuerung Bilder oder Videos speichern. Du sagst nur laut OK GARMIN und dann erscheint auf dem
    Display die Möglichkeit zu speichern. Du sagst nur dann was Du möchtest. Geht super.
    Die SD Karte kannst Du dir auch auf deinem PC mit allen Aufnahmen ansehen und auch ablegen. Vielleicht hat dir mal einer die
    Vorfahrt genommen oder geschnitten oder die behaupten Du bist bei Rot rüber-gefahren oder zu schnell. Alle Daten befinden sich bei den Videos.
    Gruß Foxi

  • @Foxi Bitte keine Doppelpost, du kannst deinen Beitrag immer noch bearbeiten. Ich habe sie daher einmal zusammengefügt.

  • @Foxi:
    Kann ich mir das so vorstellen, dass die Kamera immer aufnimmt aber NUR DANN wenn man sagt "jetzt speichern" eine echte Video-Datei ablegt mit den letzten 30s (?) Sekunden?
    D.h. wenn man nie manuell speichert, dann hat man auch nie Dateien auf der SD-Karte?


    Oder läuft das anders ab? Was meinst du mit "zusätzlich.... speichern"?
    Danke und Gruß

  • Die Cam speichert schon alles Aufgenommene , nur wenn die SD Karte voll ist wird das Letzte gelöscht und mit neuen Daten überschrieben.
    Wenn Du etwas für Dich sichern möchtest nutzt Du diese Speichermöglichkeit die dann nicht überschrieben wird und Dir erhalten bleibt.
    Bei einem Unfall werden die letzten Daten automatisch gespeichert. G - Sensor.

  • @Foxi Kann man grob sagen was 1 Stunde aufnehmen so ca an GB braucht?
    Wie sehen die automatisch erzeugten Files nachher aus? Macht das Gerät zb alle 500MB von selbst ein neues File?
    Danke
    (Ich brauch auch sowas irgendwie...)

  • Hallo zusammen!!!

    Vorgeschichte: Bin ein sicher Autofahrer+ Parker.

    Mir ist im meinen damaligen captur (geparkt) links einer Reingefahren und ist abgehauen.Hat mir ein Vollkasko Schaden mit 300 Euro Selbstbeteiligung verursacht, besonderes ärgerlich weil Verkauf hat.Und mein Megane grandtour bose Edition schon ausgeguckt habe.


    Deshalb habe ich jetzt Garmin Mini Dash Cam mit parking Mode cable gekauft.


    Beim parking Kabel hat man 3 Kabel, ACC (Zündung-plus) battery ( Dauerplus) und Grund (Erde)

    Meine Lösung beim beim 2020/02 Megane grandtour 1.3 159 Edc Bose Edition:

    2xStromdiebe a 15 Sicherung online nach gekauft, im innern Sicherung Kasten für ACC Kabel Zigarettenanzünder Sicherung Verwenden,für Dauerplus Warnblinker Sicherung verwendet ,für Erdung gibst links am Sicherungskasten extra eine Erdungsschraube.


    Dann den Kabel Links hinter der Gummi Isolierung (Tür) führen dann weiter Himmeldach Frontscheibe einschieben bis zum Rückspiegel (Regensensor etc), Position der Kamera war bei mir genau unter der Sensoren Plattforum optimal Position Front Ansicht meiner Meinung nach.


    Ich wollte kein Navi in Front Scheibe haben, was unauffälliges deshalb habe ich mich für die dashcam entschieden.Angesteuert wird es mit der Garmin App etc.


    Einbau Dauer bei mir 15-20 Minuten. Aber hat keine Einbau Hilfe Anleitung wo ich und wie anschliesse.Deshalb hat sich 10 Stunden gesammelt wegen wie welche Sicherung,welche Dauerstrom etc.


    Hoffe ich kann hier paar Leuten helfen, mit der kleine Anleitung.

  • Oben an der Deckenleuchte sollte doch der Dauerplus anliegen. Ich hab es selbst noch nicht gemessen ob das auch so ist wenn man verriegelt und nach, ich sag mal 30min. , immer noch dort Spannung hat.

    Ansonsten führt der Weg, direkt zur Batterie an den Dauerplus, dann würde ich die MAsse auch gleich mit dort hinführen.

    viele Grüße
    Karsten



    Megane 4 R.S.
    Tonic-Orange, Innenharmonie schwarz, Alcantara-Polsterung R.S., Head-up-Display, Renault-Sport Monitor, Navigation R-link 2 mit 8,7" und Bose Soundsystem,
    Interlagos 19" (Winter)- Jerez 19" (Sommer), Hintere Scheiben stark getönt, PDC mit Rückfahrkamera, Frontspoiler, Heckspoiler, LED-Kofferraumbeleuchtung

  • Zitat


    Oben an der Deckenleuchte sollte doch der Dauerplus anliegen. Ich hab es selbst noch nicht gemessen ob das auch so ist wenn man verriegelt und nach, ich sag mal 30min. , immer noch dort Spannung hat.

    Ansonsten führt der Weg, direkt zur Batterie an den Dauerplus, dann würde ich die MAsse auch gleich mit dort hinführen.

    Decken Lampe schaltet sich ab, Dauerstrom hat nur Warnblinker Sicherung. Und hast Recht man kann für Dauerplus den wegen auch zu Autobatterie nehmen. Aber für mich war es nicht nötig habe für Zündung-plus und Dauerplus im Sicherungkasten den kleinsten weg genommen.


    Wenig Aufwand für das gleiche Ergebnis mein Strategie.

  • Moin Moin,


    an die jenigen, die sich auch eine Heckkamera eingebaut haben: Ich bin leider nicht ganz schlau geworden, wie die Kabel nach hinten verlegt wurden... Wäre nett, wenn ihr da evtl. nochmal Fotos hochladen könntet oder genau beschreiben könntet. Danke schonmal.

    Der erste Renault, ein Megane4 - in der fast günstigsten Ausstattungsvariante (TCe 100 Energy)

  • Als erstes in der Heckklappe bis zu den Schanieren, dort durch den Schlauch. Weiter geht es am dachhimmel bis zur A-Säule, dort an der Innenverkleidung bis zum Amaturenbrett.

    Der Rest ist dann einfach, verlegen bis zum Radioschacht. So steht es aber auch in der Anleitung.

    viele Grüße
    Karsten



    Megane 4 R.S.
    Tonic-Orange, Innenharmonie schwarz, Alcantara-Polsterung R.S., Head-up-Display, Renault-Sport Monitor, Navigation R-link 2 mit 8,7" und Bose Soundsystem,
    Interlagos 19" (Winter)- Jerez 19" (Sommer), Hintere Scheiben stark getönt, PDC mit Rückfahrkamera, Frontspoiler, Heckspoiler, LED-Kofferraumbeleuchtung