Renault Werkstatt Berlin - Spandau

  • Hallo


    also ich brauche eine neue Raunault Werkstatt in Berlin Spandau oder Umgebung .... war bis jetzt bei König weil ich da auch das Auto gekauft habe aber jetzt habe ich die Faxen dicke. Habe seit 2 Wochen auf der Linken Seite knackgeräusche beim einlenken.

    Hatte vor letzte Woche das Auto abgegeben und da hab ich auf die Frage wie es sein kann das ich sowas nach 28500Km und noch nicht mal 3 Jahren alten auto habe die Antwort bekommen die mich Total sprachlos gemacht hat ... der Service Mitarbeiter meinte ganz trocken.... naja bei ein 30 Tausend Euro Billig Auto ist das so .... bei Mercedes bekommt man für das Geld halt Nix ... zudem ist nach 4 Tage in der Werkstatt das geräusch schlimmer wie vorher :cursing:.

    ""
  • Hallo Blathnir,


    das Knacken kann mehrere Ursachen haben. Domlager, Federbein mit Stoßdämpfer und Feder im Federteller, Traggelenke, Querlenker, Antriebswellen und Radlager.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.


  • Zu besagter Autohaus-"Kette" gibt es auch hier im Forum schon mehr als ausreichend negative Erfahrungen :( Auch ich selbst mach um diese "Firma" einen großen Bogen...

    Jetzt: Megane 1 Ph. 2 1.6 16V



    ehemals: Mégane GT Grandtour TCe 205 EDC Iron-Blau, Alcantara mit blauen Zierstreifen, 18" Magny Cours, HUD, 8,7" R-Link 2 + BOSE, Easy Park, Safe Cruising
    bestellt: 09.08.2016, "geboren" am 06.02.2017, ausgeliefert: 04.03.2017, "zwangsabgegeben": 08.09.2019 ;(


  • Renault Manzke

    Berliner Chaussee 5

    16556 Hohen Neuendorf OT Borgsdorf


    Ist vielleicht ein bisschen weiter weg. Da bekommt man noch ein sehr guten Service.

    Megane Grandtour GT Perlmutt-Weiß, alles was Silber war in Black-Pearl-Schwarz, außer Lufteinlässe in Schwarz Glanz, Alcantara Polsterung grau mit blauen Zierstreifen, Bose 8,7 Zoll R-Link, Autec Wizard 19 ", Glas-Schiebedach :m0013:

  • Wenn du aus dem Norden von Berlin kommst schaue mal beim Autohaus Glienicke vorbei. Kompetente Mitarbeiter und faire Preise. Ist ein kleiner erfolgreicher Familienbetrieb. Ich gehe immer dort hin und bin sehr zufrieden

  • Ich selber bin schon lange fertig mit den sogenannten Vertragspartnern von Renault. Man hatte nur Ärger und sinnlose kosten, mal von der verschwendeten Zeit abgesehen.

    Teile bestellen ist auch ein drama bei renault, man wird gefrgt wo man die teilenummer her habe, dann wird 10-15% auf den sowieso sehr hohen preis noch drauf geschlagen, bis dahin das die leute dort nicht mal die einfachsten Teile finden usw. dann sind die leute im lager nur von bis da usw...


    Dialogys ist ein mist programm, nur wenn ich ejdentag damit arbeiten muss, ist es kein problem.

  • Naja, ich sehe das ein bisschen zwiegespalten: wenn noch Garantie auf dem Auto ist und es um Dinge geht, die davon abgedeckt werden, dann bin ich- unabhängig von der Marke- erst einmal an die Vertragswerkstätten gebunden, es sei denn ich bin bereit für etwas zu bezahlen, was ich bei einem ordentlichen Vertragspartner kostenlos bekommen kann. Ganz zu schweigen davon, dass viele freie Werkstätten sich mit den speziellen Problemen eines Modells oder einer Marke nicht so genau auskennen wie die Vertragswerkstatt, deren Mitarbeiter auch regelmäßig geschult werden und der die Abhilfemaßnahmen quasi auf dem Silbertablett serviert werden.

    Andererseits gibt es einfach AH, die nur verkaufen wollen und sich dann drehen und winden wie ein Aal, wenn der Kunde mit einem Problem um die Ecke kommt, das über den regelmäßigen Service hinaus geht.

    Ich mache so viel wie möglich selbst an meinen Autos und habe einen guten Schrauber im Bekanntenkreis, der mir wann immer ich nicht weiterkomme oder mich nicht traue - z.B. weil ich die Arbeit noch nie gemacht habe oder ich beim Versuch zu reparieren großen Schaden anrichten kann- mit Rat und Tat zur Seite steht. Dem Vertraue ich auch mehr als jeder Vertragswerkstatt, aber wenn es ans Eingemachte geht (alles was mit Elektronik zu tun hat) kann meist nur der Vertragshändler helfen. Und auch da gibt es Solche und Solche.

    Von anderen Marken weiß ich, dass die ihre Werkstätten regelmäßig anonym testen. Wenn da dann eine negativ auffällt wird häufiger getestet und im Zweifel sind die dann nicht mehr lange Vertragspartner weil sie dem Ansehen der Marke schaden - ich kenne da jemanden, der das bei den Sternguckern aus Stuttgart macht und gehe mal stark davon aus, dass andere Marken das ähnlich handhaben. Die testen halt leider nicht unbedingt zuerst bei den großen Umsatzbringern....

    Was ich von großen Ketten halte, die "nach Herstellervorgabe" arbeiten (AT...) behalte ich lieber für mich- da lasse ich nicht mal einen Ölwechsel machen :P

    2017er Megane Grandtour dci 130 Bose Edition, Titangrau, ohne ACC, HUD und LED

  • Hallo Ponquin,


    wenn Du die Wartung nach Renault-Vorschrift zum Beispiel in einer freien Werkstatt ausführst, geht der Garantieanspruch nicht verloren. Garantiereparaturen können aber nur in einer entsprechenden Markenwerkstatt ausgeführt werden. Einen Nachteil dabei sehe ich bei einer Gewährung von Kulanzleistungen, wenn die Garantie ausgelaufen ist.


    Es gibt aber auch ausgezeichnete Renault-Werkstätten, die sich wirklich um den Kunden bemühen, immer eine schnelle Lösung finden und auch beim Importeur erfolgreich entsprechende Kulanz beantragen.


    Seit dem Jahr 2002 fahre ich Renault. Ich kann nur sagen, Renault war mir gegenüber immer ausgesprochen kulant.


    Liebe Grüße

    Udo

    RFC = Renault Espace V dCI 160 EDC Initial Paris in Cassio-Grau, Innenausstattung Nappa-Leder Maroon/Cameo-Grey, Innenharmonie Maroon Initial Paris (aus allererster Serienproduktion, also nicht mehr Vorserie, aus Mitte Juni 2015), EZ 07/2015, normaler Tempomat, Sonderausstattung: Head-Up-Display, Reserverad, Comfort Paket (Rückfahrkamera und Parkassistent), Winterpaket (beheizte Frontscheibe, Sitzheizung auch hinten, Scheinwerferreinigungsanlage), Ladeschutzkante in Chrom.